Kräutergarten

KräutergartenDer Kräutergarten oder eine Kräuterecke ist in einem jeden Garten Pflicht. Frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Dill ... kann man jederzeit gut gebrauchen - vor allem in der Küche. Hier erfahren Sie wie sie einen richtigen Kräutergarten anlegen können und welche Gartenkräuter besonders empfehlenswert sind. Kräuter für jede Gelegenheit, gesund und natürlich.

Kräuterschnecken sind zurzeit der absolute Renner. Viele Kräuter auf einem kleinen Platz.

Am Fuss ein Miniteich, der von durstigen Vögeln gerne genutzt wird. Eine Kräuterschnecke, oder Kräuterspirale wirkt in jedem Garten rustikal aber auch gleichzeitig aussergewöhnlich und ist ein Blickfang der besonderen Art.

Ausserdem benötigt diese nicht viel Platz, daher auch wunderbar geeignet in Kleingärten. Blühende Kräuter locken Schmetterlinge an, die Blüten der meisten Kräuter sind sehr nektarreich. Auch Hummeln und Bienen kann so ein natürlicher Lebensraum geboten werden. Kräutergärten und Kräuterspiralen sollten möglichst einen vollsonnigen Platz im Garten bekommen, damit sich die Aromen der Kräuter vollständig entfalten können.

Wenn Sie Kräuter ziehen wägen Sie ab, ob Sie die Pflanzen ausschliesslich zum Verzehr anbauen oder mit ihnen auch dekorative Akzente setzen möchten. Liegt Ihnen der optische Eindruck am Herzen, reservieren Sie eine Ecke des Grundstückes für einen Zierkräutergarten.

Hadern Sie nicht mit der Grösse Ihres Gartens, wenn Ihnen der Platz fehlt, um ein Zierkräuterbeet anzulegen, man kann Kräuter überall im Garten platzieren. Nostalgisch anmutende Kräuterrasen, -wege, -bänke und -böschungen sind sehr stimmungsvoll, allerdings auch sehr aufwendig in der Pflege. Eine Augenweide und ein Dufterlebnis ist in einem Kräutergarten ein Kräuterweg aus Römischer Kamille, Poleiminze, kriechendem Thymian sowie der aus Korsika stammenden Minzeart Mentha requinii, die vor der winterlichen Kälte geschützt werden muss. Ein Kräutergarten sollte so angelegt werden, dass die Pflanzen beim Giessen, Schneiden und Ernten bequem erreicht werden können. Bunt gemischte Kräutergärten erinnern mit ihrer Fülle kontrastierender oder sich harmonisch ergänzender Farben und Formen an einen nostalgischen Bauerngarten.

Mörtelwanne als KräuterbeetMörtelwannen aus dem gut sortierten Baumarkt sind die ideale Alternative, um schnell und einfach auf Terrasse oder Balkon ein kleines Kräuterbeet zu zaubern oder Tomaten, Paprika aber auch blühende Pflanzen zu kultivieren. Die Wannen sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und passen so auch in die kleinste Ecke.
Kräuter erfreuen sich unter Hobbygärtnern an großer Beliebtheit, zurecht! Denn die Pflanzen sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern zudem meist auch mehrjährig und winterhart! Welche Sorten Sie unbedingt in Ihrem Kräuterbeet anbauen sollten, erfahren Sie hier!
Kräuterschnecke aus GabionenVon der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und -größen, alle werden im Grunde nach derselben Bauanleitung angelegt.
KräuterschneckeMit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen Kräutern mit unterschiedlichen Ansprüchen an den jeweiligen Standort.
LavendelRobust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den hiesigen Breitengraden auch Draußen überstehen.
Kräuter in TöpfenWer Kräuter im Garten oder in Wohnräumen anpflanzen möchte, der sollte darauf achten, dass diese gut zusammen passen. Beim Anlegen eines Kräutergartens oder eines Pflanzkübels mit Kräutern sind einige wichtige Regeln zu beachten, damit alle Kräuter gleich gut gedeihen können. Manche Kräutersorten müssen getrennt voneinander oder in einzelne Pfanzgefäße angepflanzt werden.
Kräuter in der KücheKräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen, damit die Kräuter gut gedeihen können.
StrauchbasilikumGerne wird das schmackhafte Strauchbasilikum in der Küche verwendet. Und wer der sonnenverwöhnten Pflanze eine passende Unterkunft im Winter bieten kann, der hat auch ein paar Jahre Freude an seinem wohlschmeckende Kraut. Da das Strauchbasilikum ursprünglich in warmen Ländern beheimatet ist, muss es im Winter an einen warmen Standort verbracht werden.
beetabgrenzungMöchten Sie sich gerne einen richtigen Arzneikräuter-Garten vor dem Haus anlegen? Bei der Anlage eines solchen Gärtchens sind verschiedenste Entscheidungen zu treffen, was die Gestaltung und die Auswahl der Kräuter angeht, die sich auch auf den späteren Pflegeaufwand auswirken.
pflanzkaesten-gartengestaltungWenn Sie einen Garten besitzen, sollten Sie sich durchaus ein wenig Luxus gönnen, Luxus, zu dem Ihnen Ihr Garten mit einem recht geringen Arbeitseinsatz verhelfen wird.
Mit kleinen Schrifttafeln bringen Sie Übersicht in die KräuterspiraleKüchenkräuter aus dem heimischen Garten - das ist nicht nur für Hobbyköche das Höchste. Kräuter können die Grundlage zu vielen anderen schönen Sachen darstellen, ja sogar als Heilkräuter können sie im Garten angepflanzt und später entsprechend verarbeitet werden.
Kräutergarten auf BalkonUm frische Kräuter aus dem eigenen Garten zu ernten, Bedarf es nicht viel Platz, selbst in kleinen Anlagen gedeihen viele herzhafte Würzkräuter. Auf diese Weise stehen zum Kochen stets frische Kräuter zu Verfügung. Mit einigen einfachen Tipps und Tricks lässt sich ein Kräutergarten schnell anlegen und ohne großen Aufwand pflegen.