Beerenpflanzen gedeihen mit dichtem Laubkleid. Das ist wichtig für eine ergiebige Ernte, erhöht indes die Gefahr von Pilzinfektionen. Ein gekonnt bemessener Pflanzabstand trägt maßgeblich bei zu einem gesunden Wachstum mit appetitlichen Früchten. Nicht nur Gartenanfänger sind von Zweifeln geplagt, in welcher Entfernung junge Pflanzen in Beet oder Balkonkasten zu setzen sind. Dieser Ratgeber räumt auf mit allen Unsicherheiten im Hausgarten. Lesen Sie hier bewährte und praxiserprobte Pflanzabstände für Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren & Co.

Erdbeeren (Fragaria)

Wenn saftige, rote Erdbeeren im dichten Blätterkleid funkeln, wie Rubine, hat der Gärtner alles richtig gemacht. Zu den Schlüsselfunktionen für eine üppige Ernte zählen viele Sonnenstunden und ein ausreichender Pflanzabstand. Stehen Erdbeerpflanzen zu eng, stellen sie sich gegenseitig in den Schatten. Das reduziert die Anzahl der Früchte und vermindert die Qualität erheblich. Unter dem Einfluss drangvoller Enge sind fernerhin Krankheiten und Schädlinge vorprogrammiert. Mangelhafte Luftzirkulation
lässt das Laub nach einem Regenschauer nur langsam trocknen, sodass Pilzsporen leichtes Spiel haben. Listige Schädlingsinsekten nutzen dicht gedrängte Erdbeeren als sicheres Versteck, um sich ungestört ihren fatalen Tätigkeiten zu widmen. Mit folgenden Pflanzabständen optimieren Sie Pflegearbeiten und Pflanzenschutz an Erdbeeren:
  • Im Beet: 25 cm
  • Reihenabstand: 50 cm
  • Im Topf und Balkonkasten: 20 cm
In diesen Distanzen gepflanzte Erdbeeren können leichter mit Stroh unterlegt und von Unkraut befreit werden. Fernerhin leistet der empfohlene Pflanzabstand einen wertvollen Beitrag, unerwünschte, oberirdische Ausläufer frühzeitig zu erkennen und ohne viel Aufwand zu entfernen.

Tipp: Der perfekte Pflanzabstand im Erdbeerbeet ist Makulatur, wenn die Bodenqualität nicht stimmt. Wählen Sie für Erdbeerpflanzen einen Standort mit frisch-feuchter, nährstoffreicher Erde und einem leicht sauren pH-Wert von 5,5 bis 6,5.

Brombeeren (Rubus fruticosus)

Brombeere - Rubus sectio rubusFür eine ertragreiche Kultivierung sind klassische Brombeeren angewiesen auf die Erziehung am Spalier. Im Hausgarten gut bewährt hat sich eine Rankhilfe aus Holzpflöcken mit parallel aufgespannten Drähten bis zu einer Höhe von 160 bis 180 cm. Moderne Züchtungen wachsen straff aufrecht und kommen ohne Klettergerüst aus. Ein breit gefächertes Spektrum leckerer Sorten erfordert unterschiedliche Pflanzabstände. In welcher Entfernung Sie junge Brombeersträucher pflanzen, hängt maßgeblich ab von der individuellen Wuchskraft. Mächtige Klassiker, wie die stark bedornte Premium-Sorte "Theodor Reimers", werden satte 250 Zentimeter breit. Stachellose Innovationen, wie die populäre "Navaho", sind schwachwüchsiger und begnügen sich mit einer Breite von schlanken 60 bis 130 Zentimeter. Diesem Wachstumsverhalten trägt der Pflanzabstand Rechnung. Die folgenden Werte haben sich im Hausgarten bewährt:
  • Starkwüchsige Brombeeren: 300 bis 400 cm (Theodor Reimers, Oregon Thornless)
  • Reihenabstand: 400 bis 500 cm
  • Mittelstark bis schwach wachsende Sorten: 100 bis 150 cm (Navaho, Loch Ness, Zucker-Brombeere Asterix)
  • Reihenabstand: 250 bis 300 cm
Im authentischen Bauerngarten übernehmen Beerensträucher traditionell die Funktion als Einfriedung oder Zaunbegrünung. Um einen Sichtschutzfaktor zu erzielen, verkürzt sich der Pflanzabstand für starkwüchsige Brombeeren auf 150 bis 250 cm. Schlanke Sorten pflanzen Sie idealerweise in einer Distanz von 50 bis 70 Zentimetern, um neugierige Blicke abzuwehren.

Himbeeren (Rubus idaeus)

Himbeeren - Rubus idaeusAls Spreizklimmer profitieren Himbeeren von einer Kletterhilfe für ihre langen Ruten. Ein einfaches Gestell aus Holzpfosten und drei aufgespannten Drähten in den Höhen 40, 80 und 120 Zentimetern erfüllt im Hausgarten die Aufgabe als Spalier perfekt.
Praktikabel für rationelles Arbeiten im Anbau von Himbeeren ist ein Beet mit 100 Zentimetern Breite, an dessen Enden Sie die Holzpfosten in die Erde schlagen. Der korrekte Pflanzabstand unterscheidet nach rot- und gelbfrüchtigen Sommer- oder Herbsthimbeeren und starkwüchsigen Schwarzen Himbeeren:
  • Sommer- und Herbsthimbeeren: 30 bis 50 cm
  • Reihenabstand: 100 cm
  • Schwarze Himbeeren: 100 bis 150 cm
  • Reihenabstand: 200 cm
  • Zwerg-Himbeeren im Balkonkasten: 40 bis 50 cm
Sofern Sie Himbeeren in mehreren Reihen pflanzen, planen Sie idealerweise einen 50 Zentimeter breiten Arbeitsweg zwischen den Beeten ein. Hier können Sie sich bei Pflege- und Erntearbeiten ungehindert bewegen und problemlos mit einer Schubkarre rangieren. Der Gesamtabstand zwischen den Reihen beläuft sich in diesem Fall bei Sommer- und Herbsthimbeeren auf 150 Zentimeter und bei Schwarzen Himbeeren auf 250 Zentimeter.

Johannisbeeren (Ribes rubrum und Ribes nigrum)

rote Johannisbeere - Ribes rubrumJohannisbeeren begeistern mit anspruchsloser Pflege und robuster Langlebigkeit. Unter idealen Rahmenbedingungen können die Beerensträucher 25 Jahre alt werden und eine raumgreifende Größe erzielen. Ein wohl bemessener Pflanzabstand berücksichtigt daher optionale Abmessungen, die eine Johannisbeere als Strauch oder Hochstamm nach 5 oder 10 Jahren beansprucht. Fernerhin wird in die Berechnung einbezogen, ob es sich um rote und weiße Sorten oder stark wachsende, schwarze Sorten handelt. Mit diesen Pflanzabständen sind Ihre Johannisbeeren im Beet gut aufgestellt:
  • Rote und weiße Sorten: 100 bis 150 cm
  • Reihenabstand: 250 bis 300 cm
  • Schwarze Sorten: 180 bis 220 cm
  • Reihenabstand: 300 bis 350 cm
  • Hochstamm: 120 bis 150 cm
Im Garten mit Platzmangel entscheiden sich Hausgärtner für die Spindelerziehung mit einem dominanten Mitteltrieb. Bei dieser Variante reduziert sich der Pflanzabstand auf sparsame 60 bis 80 cm.

Tipp: Wenn Sie ein neues Beet mit Beerensträuchern anlegen, beachten Sie bitte die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände zum Nachbarn. Je nach Bundesland und Kommune gelten unterschiedliche Vorschriften für den angemessenen Pflanzabstand. Der durchschnittliche Wert liegt bei 100 Zentimetern. Den genauen Wert können Sie beim zuständigen Ordnungsamt nachfragen.

Stachelbeeren (Ribes uva-crispa)

StachelbeerenStachelbeeren ziehen mit Johannisbeeren in jeder Hinsicht an einem Strang. Das gilt für Standort, Pflege, Erziehung und Schneiden gleichermaßen. In Bezug auf den Pflanzabstand sind ebenfalls keine nennenswerten Unterschiede zu verzeichnen, wie folgende Übersicht demonstriert:
  • Im Beet: 90 bis 120 cm
  • Reihenabstand: 200 bis 250 cm
  • Hochstamm: 100 bis 150 cm
Balkongärtner müssen nicht verzichten auf pflückfrische Stachelbeeren. Für die Kultivierung im Kübel oder großen Balkonkasten hält der Fachhandel Säulen-Stachelbeeren bereit. Von dem gelungenen Züchtungserfolg profitieren auch Hausgärtner mit kleinem Garten, denn der Pflanzabstand beläuft sich auf bescheidene 60 Zentimeter.

Heidelbeeren (Vaccinium corymbosum)

Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtilluHeidelbeeren sind ein wahrer Schatz für Garten, Balkon und Terrasse. Mehr als 400 Arten und ungezählte Sorten warten darauf, mit köstlichen Früchten den Gaumen zu verwöhnen. Lange vor der Ernte erstrahlen die Beerensträucher in malerischer Blütenpracht und setzen im Herbst mit buntem Blätterkleid dekorative Akzente. Um ihre ganze Pracht und Ertragskraft zu entfalten, zählt der richtige Pflanzabstand zu den wichtigsten Kriterien. Den Ausschlag gibt die jeweilige Wuchskraft, wie folgender Überblick
illustriert:
  • Große Arten und Sorten im Beet: 150 bis 200 cm
  • Reihenabstand: 250 bis 300 cm
  • Mittelgroße Arten und Sorten im Beet: 80 bis 100 cm
  • Reihenabstand: 150 bis 200 cm
  • Kleine, bodendeckende Heidelbeeren im Beet: 60 bis 80 cm
  • Reihenabstand: 100 bis 150 cm
  • Zwergsorten im Balkonkasten: 40 bis 50 cm
Bitte beachten Sie beim Anbau von Heidelbeeren, dass die Bodenqualität ebenso relevant ist, wie der Pflanzabstand. Setzen Sie die jungen Beerensträucher in ein Moorbeet. In feuchter, saurer Erde bescheren Ihnen Heidelbeeren bis zu 30 Jahre lang reiche Ernte. Für die Kultivierung im Kübel oder Balkonkasten bietet nährstoffreiche Rhododendronerde geeignete Rahmenbedingungen mit einem vorteilhaften pH-Wert von 4 bis 5.

Preiselbeeren (Vaccinium vitis-idaea)

Preiselbeere - Vaccinium vitis idaeaAngesagt im Beet und auf dem Balkon sind immergrüne Preiselbeeren mit herbsauren, leuchtend roten Früchten. Die niedrigen Beerensträucher machen sich nützlich als dekorative Bodendecker oder zieren den Balkonkasten zu jeder Jahreszeit. Beste Pflanzzeit im Beet ist während der Monate Oktober und November. Im Balkonkasten öffnet sich das Zeitfenster für die Pflanzung im April. Mit diesen Pflanzabständen erfüllen Preiselbeeren alle Erwartungen:
  • Im Reihenpflanzung: 35 bis 40 cm
  • Reihenabstand einschließlich Arbeitspfad: 100 cm
  • Flächendeckend im Beet: 6 bis 9 Pflanzen je m²
  • Im Balkonkasten: 20 bis 30 cm
Mit einer Wuchshöhe von durchschnittlich 30 Zentimetern fungieren Preiselbeeren als ideale Unterpflanzung majestätischer Heidelbeer-Sorten. Gerne liegen die schattenverträglichen Beerensträucher mächtigen Rhododendren und anderen Gehölzen zu Füßen mit einer Vorliebe für frischen bis feuchten und sauren Boden.