Gartentipps im Frühling

Gartentipps im FrühjahrDer Frühling ist die Zeit, in der die Werkzeuge wieder ihren Einsatz bekommen. Im zeitigen Frühjahr lohnt es sich, Elektrogeräte und die Geräte mit Benzinmotor zur Probe mal einzuschalten, und zu prüfen, ob sie den Winter gut überstanden haben. Noch ist es Zeit eventuell nötige Reparaturen vorzunehmen. Auch sonst kommen vor allem bei Anfängern viele Fragen auf. Ab wann Pflanzen ins Freiland setzen? Wann das erste Mal den Rasen mähen? Wann können Kübelpflanzen endgültig an ihre vorgesehenen Plätze? Viele Fragen, die am Anfang auch wirklich berechtigt sind. Wir möchten versuchen auf alle dieser Fragen eine Antwort zu geben, unsere Erfahrungen weiterzugeben.

Hier finden Sie kurze Hilfreiche Gartentipps für den Frühling von A-Z. Weitere Gartentipps finden Sie in den Jahreszeiten-Kategorien oder suchen Sie einfach mittels der Suchfunktion nach Gartentipps.

Der Frühling ist die arbeitsreichste Zeit im Gartenjahr. Es gibt viel zu tun. Der Kompost muss umgesetzt werden, der Boden ist zu lockern und von Unkraut zu befreien, Gehölze müssen verschnitten werden, Neupflanzungen können vorgenommen werden, ältere Pflanzen werden umgetopft, der Boden ist zu düngen oder zu mulchen, der Rasen muss gelüftet und von Moos befreit werden, man hat Arbeit ohne Ende.

Am besten macht man sich einen Plan, was alles getan werden muss, damit man nichts vergisst. Im Laufe der Jahre werden die Arbeiten zu Routine und man benötigt keinen Plan mehr. Für Anfänger ist er aber ideal, so bleibt nichts unerledigt.

Der Frühling ist nicht nur die Zeit, in der es das meiste zu tun gibt, sondern auch die, wo man die Veränderungen der Flora und Fauna am deutlichsten sieht und beobachten kann.
pool2 fl
Nicht immer muss der Start in die neue Saison mit einem kompletten Wasserwechsel im Pool beginnen. Was früher selbstverständlich war, wird heute sorgsam abgewogen, weil die Preise für Wasser und Abwasser eine solche Abwägung empfehlenswert bzw. notwendig machen. Die Poolreinigung kennt Alternativen - hier zeigen wir Sie Ihnen.

blumen-geschenk_fl
Da bekommt man nun zu einem ganz besonders schönen Anlass von einem ganz besonders lieben Menschen einen traumhaft schönen Blumenstrauß. Und was passiert nach einigen Tagen? Richtig, die einst so schönen Blumen lassen traurig ihre Köpfe hängen! Erfahren Sie hier wie Sie Blumen richtig trocknen können, um lange Freude an den Schönheiten der Natur zu haben.

Trauermücken auf Gelbsticker
Wer kennt das nicht: plötzlich schlüpfen kleine Fliegen, meist Trauermücken, in großer Anzahl aus der Blumenerde. Nicht selten kurz nach dem Umtopfen. Mit Klebefallen kann man verhindern, dass die Fliegen sich über Obst und süße Speisen hermachen. Doch welche Möglichkeiten gibt es darüber hinaus Trauermücken effektiv zu bekämpfen und vorzubeugen?

Selbstversorgung ist wieder gefragt: ein eigener Gemüsegarten gehört dazu
Für unsere Eltern und Großeltern war es noch selbstverständlich, ein großes Gemüsebeet im Garten zu haben. In späteren Jahren begnügten sich viele Hobbygärtner mit dem Anlegen schöner Blumenbeete und Rabatten. Doch der Gemüsegarten ist wieder "in". Erfahren Sie hier wie Sie Ihren Gemüsegarten für die neue Saison vorbereiten können.