Gartentipps im Frühling

Gartentipps im FrühjahrDer Frühling ist die Zeit, in der die Werkzeuge wieder ihren Einsatz bekommen. Im zeitigen Frühjahr lohnt es sich, Elektrogeräte und die Geräte mit Benzinmotor zur Probe mal einzuschalten, und zu prüfen, ob sie den Winter gut überstanden haben. Noch ist es Zeit eventuell nötige Reparaturen vorzunehmen. Auch sonst kommen vor allem bei Anfängern viele Fragen auf. Ab wann Pflanzen ins Freiland setzen? Wann das erste Mal den Rasen mähen? Wann können Kübelpflanzen endgültig an ihre vorgesehenen Plätze? Viele Fragen, die am Anfang auch wirklich berechtigt sind. Wir möchten versuchen auf alle dieser Fragen eine Antwort zu geben, unsere Erfahrungen weiterzugeben.

Hier finden Sie kurze Hilfreiche Gartentipps für den Frühling von A-Z. Weitere Gartentipps finden Sie in den Jahreszeiten-Kategorien oder suchen Sie einfach mittels der Suchfunktion nach Gartentipps.

Der Frühling ist die arbeitsreichste Zeit im Gartenjahr. Es gibt viel zu tun. Der Kompost muss umgesetzt werden, der Boden ist zu lockern und von Unkraut zu befreien, Gehölze müssen verschnitten werden, Neupflanzungen können vorgenommen werden, ältere Pflanzen werden umgetopft, der Boden ist zu düngen oder zu mulchen, der Rasen muss gelüftet und von Moos befreit werden, man hat Arbeit ohne Ende.

Am besten macht man sich einen Plan, was alles getan werden muss, damit man nichts vergisst. Im Laufe der Jahre werden die Arbeiten zu Routine und man benötigt keinen Plan mehr. Für Anfänger ist er aber ideal, so bleibt nichts unerledigt.

Der Frühling ist nicht nur die Zeit, in der es das meiste zu tun gibt, sondern auch die, wo man die Veränderungen der Flora und Fauna am deutlichsten sieht und beobachten kann.
pool2 fl
Nicht immer muss der Start in die neue Saison mit einem kompletten Wasserwechsel im Pool beginnen. Was früher selbstverständlich war, wird heute sorgsam abgewogen, weil die Preise für Wasser und Abwasser eine solche Abwägung empfehlenswert bzw. notwendig machen. Die Poolreinigung kennt Alternativen - hier zeigen wir Sie Ihnen.

kueche_fl
Jedes neu aufs Neue plant Mann bzw. Frau, dass einmal richtig sauber gemacht und aussortiert werden soll. Sei es der übervolle Kleiderschrank, der schon längst aussortiert werden sollte, oder der alljährlich anstehende große Badputz, bei dem neben den herkömmlichen Putzarbeiten auch Feinarbeiten anfallen. Erfahren Sie hier alles über den Frühjahrsputz.

Das Jahr ist voll mit Anlässen und Gründen zum Feiern. Geburtstage, Hochzeiten, Hochzeitstage, Geburten oder Jubiläen. Zu all diesen Anlässen geht man dann hin, in der einen Hand ein Geschenk und in der anderen Hand einen Blumenstrauß. In den meisten Fällen ist es sogar vollkommen ausreichend, wenn man nur einen Blumenstrauß als Geschenk überreicht. Über einen Strauß frischer Blumen freut sich schließlich jeder! 

blumen-geschenk_fl
Da bekommt man nun zu einem ganz besonders schönen Anlass von einem ganz besonders lieben Menschen einen traumhaft schönen Blumenstrauß. Und was passiert nach einigen Tagen? Richtig, die einst so schönen Blumen lassen traurig ihre Köpfe hängen! Erfahren Sie hier wie Sie Blumen richtig trocknen können, um lange Freude an den Schönheiten der Natur zu haben.

Sie sind auf der Suche nach schönen Ideen für den Garten im Frühling? Hier finden Sie Möglichkeiten den Garten im Frühling aktiv zu gestalten: Gartenarbeiten, die sich vor allem für diese Jahreszeit eignen.

Der Frühling naht. Da es zum draußen sitzen in der Regel allerdings noch etwas zu kalt ist, gibt es nur eine Lösung: der Frühling muss ins Haus. Winterdeko verschwindet nun endgültig und macht endlich Platz für ein paar Frühlingsboten, die Freude und Licht hineinbringen. Erfahren Sie welche Frühlingsblumen sich fürs Haus eignen.

Forsythie in Blüte
Die Weiße Forsythie ist weit zierlicher und anspruchsvoller als sein gelbes Familienmitglied. Sie mag es lieber geschützt und gedeiht als Jungpflanze in einem Kübel am besten. Erfahren Sie alles zur Pflege des beliebten Zierstrauchs.

Strohhut
Die Ursprünge des Strohhutes liegen bereits mehrere Jahrzehnte zurück. In den 20er Jahren kam der Strohhut als kleiner Florentiner in die Männermode. Aufgrund seiner Kreisform wurde er auch oft liebevoll als Kreissäge bezeichnet.

Gärtner mit Bundhose
Ursprünglich versteht man unter einer Bundhose eine anliegende Hose. Die Beinlänge reicht bis unterhalb der Kniee des Trägers und dort werden die Hosenbeine mit Hilfe einer Schnürung oder auch einer Schnalle geschlossen. Welche Bundhosen heute in sind und worauf Sie beim Kauf achten müssen, erfahren Sie hier.

Latzhose
Bei einer Latzhose handelt es sich um eine Hose, die eine spezielle Form aufweist. Der im vorderen Bereich angesetzte Latz bedeckt die Brust beim Tragen. Im Rückenbereich sind entsprechende Träger angebracht, die über die Schulter verlaufen und am Latz selbst befestigt werden. In ihrer Länge sind die Träger in der Regel zu verstellen. Erfahren Sie alles über die Vorteile der Latzhose.