Petunien - PetuniaStehen Blumenschalen im Sommer und Herbst in voller Blüte, inszenieren sie sich als optische Highlights im Garten, auf dem Balkon und der Terrasse. Dank der flexiblen Mobilität, spielen die kleinen Inseln der Opulenz dem Gärtner alle Trümpfe kreativer Gestaltung in die Hand. Selbst unwirtliche Standorte verwandeln sich im Handumdrehen in verwunschene Plätze, wenn die Pflanzengesellschaft richtig kombiniert wird. Lassen Sie sich hier inspirieren von fantasievollen Ideen für die individuelle Bepflanzung von Blumenschalen für sonnige, halbschattige und schattige Lagen.

Wichtige Qualitätskriterien

Die hohe Wertschätzung von Blumenschalen beruht auf dekorativen und praktischen Aspekten gleichermaßen. Dank ihrer runden bis länglich ovalen Formgebung und größeren Kontaktfläche zum Boden, erweisen sie sich als stabiler und kippsicherer im Vergleich zu den höheren Töpfen und Kübeln. Die Form alleine ist hingegen nicht entscheidend, um eine Blumenschale für die kreative Bepflanzung zu verwenden. Die folgenden Eigenschaften sind ebenfalls von Relevanz:
  • Wetterfestes Material, wie Terrakotta, Keramik, Kunststoff, Metall, Fiberglas
  • Mindestens eine Bodenöffnung als Wasserablauf für Gieß- und Regenwasser
  • Idealerweise mit
    kleinen Füßen für eine Belüftung von unten
Eine naturverbundene Optik erzielen Sie mit Blumenschalen aus Holz. Heimische Holzarten, wie Robinie, Lärche oder Douglasie sind in der Regel ohne eine Imprägnierung zuverlässig wetterfest. Im Gegensatz dazu sind tropische Hölzer nicht nur kostspieliger, sondern finden aus ökologischen Erwägungen im privaten Ziergarten kaum noch Beachtung.

Tipp: Schwarze Blumenschalen für die sommerliche Bepflanzung bergen den Nachteil, dass sich am sonnigen Standort der Wurzelballen stark aufheizen kann. Besser sind helle Farbtöne, die die Sonnenstrahlen reflektieren.

Sommerblüher für sonnige bis halbschattige Standorte

Die folgenden Pflanzen verwandeln Blumenschalen in ein sommerliches Blütenmeer. Kombinieren Sie nach Lust und Laune die empfohlenen Arten und Sorten, um ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild zu kreieren.

Petunien (Petunia x hybrida)

Petunien - PetuniaStehende Petunien sind das verschwenderisch blühende Pendant zu den majestätischen Hängepetunien im Balkonkasten. Ihre wunderschönen, großen Trichterblüten öffnen die blühfleißigen Sommerblumen in bezaubernden Farben. Grund genug, die graziösen Schmuckstücke in der individuellen Blumenschale anzupflanzen. Ein regengeschützter Standort ist empfehlenswert, damit die zarten Blütenblätter infolge von Nässe nicht zusammenkleben.
  • Blütezeit: Mai bis Oktober
  • Wuchshöhe: 20 cm

Fleißiges Lieschen (Impatiens spec.)

Mit einer Blütezeit vom Frühling bis zum ersten Frost halten Fleißige Lieschen, was ihr Name verspricht. Es gibt sie in allen Farbtönen, die das Gärtnerherz begehrt, mit einfachen und gefüllten Blüten. Um eine Blumenschale perfekt in Szene zu setzen, empfehlen wir daher, die pflegeleichten Impatiens in die Pflanzengesellschaft zu integrieren.
  • Blütezeit: Mai bis Oktober
  • Wuchshöhe: 15-20 cm

Blaue Lobelien (Lobelia erinus 'Blue Carpet')

Um eine Blumenschale in ein leuchtend blaues Blütenmeer zu verwandeln, kommen Sie an Lobelien nicht vorbei. Mit ihrem buschigen Wachstum und einer nicht enden wollenden Blütezeit bereichern die einjährigen Sommerblumen den kreativen Pflanzplan für kleine und große Pflanzschalen. Mischen sich die weißen Scheinlobelien (Pratia pedunculata 'Alba') unter die blauen Blüten, spiegelt sie den weiß-blauen Sommerhimmel wider.
  • Blütezeit: Mai bis September/Oktober
  • Wuchshöhe: 15-20 cm

Godetie (Godetia amoena)

Ihrer eindrucksvollen Blütenpracht verdankt die Godetie den Beinamen Sommerazalee. Mit ihren weißen, rosa oder roten Blüten erinnern die einjährigen Blumen tatsächlich an Azaleen. Sehr schön harmonieren sie mit Kapkörbchen (Dimorphoteca), Goldmohn (Eschscholzia californica) oder blau blühendem Leberbalsam (Ageratum).
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Wuchshöhe: 20-30 cm

Stiefmütterchen (Viola cornuta)

Ob als Komparse oder Hauptdarsteller sind Stiefmütterchen für die Blumenschale immer eine gute Wahl. Vom Frühsommer bis zum Spätsommer blühen die koketten Veilchen unermüdlich. Schneiden Sie die verwelkten Blüten vor der Samenbildung ab, gedeihen Stiefmütterchen als mehrjährige Stauden.
  • Blütezeit: April bis August
  • Wuchshöhe: 10-20 cm

Cisanthe (Cisanthe grandiflora 'Brightness')

Diese einjährigen Sommerblumen sind die Newcomer für die kreative Bepflanzung von Blumenschalen. Die rosa oder roten Blüten werden bis zu 5 cm groß und sind gut regenfest. In kleinen Gruppen arrangiert, erzielen Cisanthe eine eindrucksvolle Fernwirkung.
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Wuchshöhe: 20-40 cm

Einjährige Mittagsblume (Dorotheanthus bellidiformis)

Je sonniger der Standort, desto farbenfroher das Blütenschauspiel. Einjährige Mittagsblumen gibt es in zahlreichen Sorten, die keine Farbwünsche offen lassen. Zudem sind die kleinen Sonnenanbeter ungemein pflegeleicht und blühfreudig.
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Wuchshöhe: 10-20 cm

Rote gefüllte Konkardenblume (Gaillardia pulchella 'Sundance Red')

Mit dunkelroten Blütenbällen veredeln gefüllte Konkardenblumen in kleinen Tuffs jede Blumenschale zu einem unübersehbaren Blickfänger an allen sonnigen Orten. Die einjährigen, aufrechten Schönheiten bilden mit hängenden Petunien einzigartige Kompositionen im Garten und auf dem Balkon.
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Wuchshöhe: 20-25 cm

Sonnenröschen (Helianthemum x cultorum 'Sterntaler')

Die individuelle Bepflanzung von Blumenschalen ist nicht auf einjährige Blumen beschränkt. Indem Sie im Zentrum der Schale einen mehrjährigen, blühenden Kleinstrauch platzieren, gewinnt der Pflanzplan einen dauerhaften Aspekt. Für sonnige Standorte übernimmt das leuchtend gelb blühende Sonnenröschen diese Aufgabe ebenso zuverlässig, wie pflegeleicht.
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Wuchshöhe: 20 cm

Sommerliche Farbtupfer an lichtarmen Orten

Wo die Sonnenstrahlen selbst im Sommer nur selten hingelangen, müssen Sie dennoch nicht auf bunte Akzente verzichten. Die folgenden Pflanzen lassen sich von lichtarmen Lagen nicht an einer Blüte hindern
oder fallen mit bunt-gezeichneten Blättern auf:

Purpurglöckchen (Heuchera 'Chocolate Ruffles')

Purpurglöckchen - HeucheraRepräsentativ für die große Familie der Purpurglöckchen, möchten wir Ihnen die Sorte 'Chocolate Ruffles' ans Herz legen. Die Pflanze bringt alle Eigenschaften mit, die wir uns für die maßgeschneiderte Bepflanzung von Blumenschalen wünschen. Ihre rotbraunen bis dunkel-violetten Schmuckblätter trägt die winterharte Staude nahezu das ganze Jahr hindurch. Wo der Standort nicht allzu dunkel liegt, erhebt sich im Sommer eine dekorative, weiße Blüte.
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Wuchshöhe: 20-30 cm

Kleine Funkie (Hosta 'Hydon Sunset')

Eine zierliche Silhouette, lilafarbene Blüten und wunderschöne, goldgelbe Blätter qualifizieren die Kleine Funkie zur idealen Kandidatin für Pflanzschalen an lichtarmen Standorten. Im Gegensatz zu ihren raumgreifenden Artgenossen am Gehölzrand, bildet diese Sorte lediglich kleine Horste.
  • Blütezeit: Juli bis Oktober
  • Wuchshöhe: 15-20 cm

Herbstliche Sonnenanbeter für die Blumenschale

Im Herbst lösen warme Farbnuancen das knallig-bunte Spektakel des Sommers ab. Am sonnigen Standort werfen sich die folgenden Blumenarten bis zum ersten Frost eindrucksvoll in Schale:

Niedriges Mädchenauge (Coreopsis lanceolata 'Rotkehlchen')

Mädchenauge - CoreopsisGoldgelbe Blüten, rotbraun geäugt, mit diesen Attributen wirbt 'Rotkehlchen' für eine Berücksichtigung in der herbstlichen Blumenschale. Mit seinem dichten, buschigen Wachstum übernimmt das Mädchenauge gerne die Mittelposition im Pflanzengefäß, umringt mit dunkelroten Konkardenblumen (Gaillardia pulchella) oder zierlichen, blauvioletten Hängepolster Glockenblumen (Campanula poscharskyana).
  • Blütezeit: Juli bis Oktober
  • Wuchshöhe: 20 cm

Siebold's Fetthenne (Sedum sieboldii 'Oktoberle')

In der fantasievoll bepflanzten Blumenschale fungiert die kleinwüchsige Fetthenne als malerische Unterpflanzung. Die blaugrünen Blätter behalten ihre Farbe das ganze Jahr hindurch und werden im Herbst ergänzt durch dunkelrosa Blüten. Die Trockenheits-verträgliche Staude ist zudem vollkommen winterhart, sodass sich 'Oktoberle' für eine dauerhafte Bepflanzung eignet.
  • Wuchshöhe: 10-15 cm
  • Blütezeit: September und Oktober

Herbstliche Schalenpflanzen für schattige Lagen

Lässt sich ab September die Sonne nur noch selten am Standort blicken, schlägt in Blumenschalen die Stunde von unverwüstlichen Überlebenskünstlern und Fruchtschmuckpflanzen. Lassen Sie sich durch die folgenden Ideen für die individuelle Bepflanzung inspirieren:

Bergwald-Storchschnabel (Geranium nodosum 'Silverwood')

Storchenschnabel - GeraniumEinmal in der Blumenschale gepflanzt, wiederholt der Bergwald-Storchschnabel seine weiße Blütezeit in jedem Spätsommer und Herbst. Die schattenverträgliche Staude verharrt auf einer idealen Wuchshöhe, sodass sie für kleine und große Pflanzschalen gleichermaßen zu empfehlen ist.
  • Blütezeit: Juli bis November
  • Wuchshöhe: 20-30 cm

Lilientraube (Liriope muscari)

Zwiebelblumen sind hervorragend geeignet, um die herbstliche Blumenschale zu schmücken. Im Frühjahr ins Substrat gesetzt, lassen sie den Sommerblumen den Vortritt und warten geduldig im Verborgenen auf ihren floralen Auftritt. Die violettblauen Blütenkerzen und das filigrane Laub erinnern an die frühlingsblühenden Traubenhyazinthen. Im Gegensatz dazu überzeugen Lilientrauben mit einer wochenlangen Blütezeit und wintergrünen Blättern an halbschattigen bis schattigen Standorten. Kombiniert mit dem weiß blühenden Herbst-Steinbrech (Saxifraga cortusifolia var. fortunei) zeichnen Sie in der Schale ein florales Bild, dessen Zauber sich niemand entziehen kann.
  • Blütezeit: August bis Oktober/November
  • Wuchshöhe: 20 cm

Scheinerdbeere (Duchesnea indica)

Hält die Scheinerdebeere Einzug in das ideenreiche Pflanzenarrangement von herbstlichen Blumenschalen, sind Ihnen staunende Blicke über den Gartenzaun gewiss. Wenngleich der Sonnenschein Mangelware ist, bezaubert die Scheinerdbeere mit gold-gelber Blütenpracht und roten Früchten. Angesichts des Schmuckwertes der winterfesten Staude, können wir verschmerzen, dass die Erdbeeren nicht für den Verzehr geeignet sind.
  • Blütezeit: Mai bis Oktober
  • Wuchshöhe: 10 cm

Goldnessel (Lamiastrum galeobdolon 'Silberteppich')

Es ist nicht die gelbe Frühlingsblüte, die uns für die zierliche Goldnessel begeistert, sondern ihr bildschönes Laub. Die breit-lanzettlichen Blätter laufen spitz zu und sind mit einem gesägten Rand ausgestattet. Auf den Blättern changieren silbrige, grüne und goldene Farbtöne, die an schattigen Standorten graue Herbststimmung vertreiben.
  • Blütezeit: Mai bis Juli
  • Wuchshöhe: 15-25 cm

Weiße Taubnessel (Lamium maculatum 'White Nancy')

Aus Weißer Taubnessel und Goldnessel zaubern Sie in schattigen Nischen mit einer Blumenschale eindrucksvolle Akzente. Die silbrigen Blätter einer 'White Nancy' sind grün umrahmt, sodass ein facettenreiches Farbenspiel entsteht mit den silbrig-grün-goldenen Blättern einer Goldnessel. Diese geniale Pflanzengemeinschaft geht mit Ihnen durch dick und dünn, dank einer robusten Anspruchslosigkeit und zuverlässigen Frosthärte von bis zu - 30 Grad Celsius.
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Wuchshöhe: 15-20 cm
Tipp: Befüllen Sie eine Blumenschale zuerst mit einer 3-5 cm dicken Schicht aus Kieselsteinen, Tongranulat oder Tonscherben als Drainage. Die Blumenerde reicht 2 bis 3 cm unter den Schalenrand, damit das Gießwasser nicht überschwappt.

Fazit
Sind Sie auf der Suche nach neuen Ideen für Ihre Blumenschale? Dann lassen Sie sich hier inspirieren von einem breiten Spektrum an Pflanzen für sonnige bis schattige Standorte. Entdecken Sie bewährte Klassiker, wie Lobelien und Stiefmütterchen neben Newcomern, wie Cisanthe grandiflora. Kombinieren Sie die floralen Schmuckstücke nach Lust und Laune, damit sich Ihre individuell bepflanzte Schale vom Sommer bis zum Herbst in immer neuen Facetten präsentiert. Indem Sie einjährige Blumen mit mehrjährigen Stauden mischen, zeichnen Sie in jedem Jahr neue Gartenbilder, die keine Langeweile aufkommen lassen.