Thema: Der ewige Kampf: Gut gegen Böse, Mensch gegen Unkraut!

  1. #1
    Der ewige Kampf: Gut gegen Böse, Mensch gegen Unkraut!
    Hallo zusammen!

    habe ich mich bisher hauptsächlich in computer- und autoforen herumgetrieben, habe ich seit ich vor etwas über 1 jahr umgezogen bin so eine art zwangshobby : den garten!

    mein problem:
    auf der ganzen wiese wächst etwas, was so aussieht wie Klee. es wächst am boden entlang und das schonmal gut und gerne bis zu 25cm in jede richtung.

    so sieht es aus, wenn es blüht:
    http://home.arcor.de/andreas.homuth/Garten/100_0409.JPG

    und so, wenn ich es rausgerissen habe:
    http://home.arcor.de/andreas.homuth/Garten/100_0410.JPG

    habe es schon mit unkrautvernichter aus dem baumarkt versucht, hat aber nicht viel wirkung gezeigt. die blätter von dem zeugs sahen zwar ein paar tage lang etwas mitgenommen aus, haben sich aber recht schnell wieder erholt.

    bin auch mal mit dem vertikutierer über den rasen gegangen. der hat ganz toll das trockene gras entfernt, konnte dem unkraut aber wenig anhaben. es wurden lediglich die einzelnen triebe freigelegt, so dass man es beim ausreißen etwas einfacher hatte.
    und wo wir schonmal beim ausreißen sind: scheint auch nicht viel zu helfen, da die pflanzen immer direkt über dem boden abreißen (so sehr ich mir auch mühe gebe) und scheinbar nicht nur an einer stelle wurzeln haben.

    eine weitere maßnahme war, rasen nachzusähen. hat auch nicht geholfen. die meisten samen sind nicht angegangen.

    kann mir jm. sagen, ob mein unkrauf wirklich klee ist und was man dagegen machen kann?
    mir ist mittlerweile egal ob natürlich oder chemisch. ich komme mit dem ausreißen nicht so schnell nach, wie das zeug wächst, zumal auch der ganze vorgarten davon voll ist.

    viele grüße
    andreas [/url]

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    220
    Hallo,

    ja, das ist eindeutig Klee. So blöd es klingt, hast du schonmal versucht das Zeug komplett auszurupfen und danach Sand zu streuen? Sand ist gegen Klee die beste Waffe, da Klee vorallem auf lehmigem Boden wächst - ebenso wie Moos. Sand verhilft zu einem schnelleren Wasserabzug - im Gegensatz zu Lehm, der Wasser ja bekanntlich lange speichert.

    Liebe Grüße,
    Ina

  3. #3

    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    4
    Hier hilft
    Der Rasenfreund!
    Unkrautvernichter der wirklich "Rasenfreund" heißt.

    Grüße
    Jack

  4. #4

    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    3.298
    hallo!

    danke für die antworten.

    ausreißen habe ich schon versucht.... das ist so viel und die einzelnen pflanzen verzweigen sich so weit über die wiese, dass man da eigentlich nie fertig wird.

    auch wenn ich sand streuen würde, müsste ich das zeugs vorher ausreißen, oder geht es dann einfach ein?

    muss man speziellen sand nehmen oder kann ich den aus dem sandkasten des nahegelegenen kinderspielplatzes nehmen?

    @ bj_v: wo bekommt man das zeugs denn?

    viele grüße
    andreas

  5. #5

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    220
    Hallo

    und wenn du ne Kralle oder sowas zum ausrupfen nimmst? Damit gehts vielleicht besser. Aber Sand streuen kann so oder so nicht schaden! Der vom Spielplatz tuts voll und ganz

    Liebe Grüße
    Ina

  6. #6

    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    4
    @ bj_v: wo bekommt man das zeugs denn?

    Hi,
    nun ich bin aus Österreich, bei uns gibts das im Lagerhaus...
    Wo es das in Deutschland gibt, bzw. wie es bei "euch" heisst, weiß
    ich leider nicht - das gute an dem Mittelchen ist, du kannst den Rasen eigentlich drinnen baden, tut dem Gras überhaupt nichts..
    Ich hab fast alles an Klee dadurch wegbekommen, leider habe ich nun ein neues Unkrautproblem - wenn mir jemand ein Bild reinstellen könnte, wärs leichter zu identifizieren, ich weiß leider nicht wie das mit den Bildern funkt. Vielleicht meldet sich wer, dann schick ich das Bild..

    LG
    Jack

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    301
    Hallo Gast?!
    Klee ist eine läufertreibende Pflanze - wenn Du deinen Rasen vertikutierst ist schon mal das meiste davon beseitigt. Aber Du musst mindestens 2x vertikutieren - 1x in Längsrichtung und 1x in Querrichtung.
    Gruss Glückspilz

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.