Pflanzen und Blumen als Beeteinfassung

Je kleiner ein Garten ist, desto schwieriger ist die unauffällige Gestaltung des Gartens. Der Garten soll gestaltet werden, natürlich, aber gerade wenn nicht sehr viel Platz zur Verfügung steht, möchten viele Gärtner möglichst wenig zusätzliche Elemente einbringen.

beetabgrenzung flDer Garten soll so natürlich wie möglich wirken, ohne ungeordnetes Chaos zu entwickeln. Nicht der bequemste Weg, aber eine ungemein reizvolle Möglichkeit der Gartengestaltung in diesem Sinne ist die Beeteinfassung mit Pflanzen und Blumen:

Beeteinfassung mit Blumen

Früh im Jahr verwöhnen die

Primeln Sie mit ihrem Duft und mit einem ganzen Feuerwerk an bunten Farben, und Primeln können sehr gut als Beeteinfassung eingesetzt werden. Viele Primelsorten sind mehrjährig und bereiten gleich einige Jahre bunte Freude. Sie könnten mit den Primeln z. B. Staudenbeete mit später blühenden Pflanzen umranden, dann gibt es das ganze Jahr über etwas zu sehen. Es gibt rote und weiße, blaue und gelbe Primeln, sogar Primeln mit pinkfarbenen Blütenblättern oder bunt gefüllten Blüten können Sie kaufen. Achten Sie nur auf den Kontrast zu den Pflanzen, die innerhalb der Einfassung wachsen, mit Primeln kann es sogar einmal zu bunt werden.

Auch verschiedene Storchenschnabel-Arten eignen sich hervorragend als blütenentwickelnde Beeteinfassung. Zum Beispiel der Balkan-Strochenschnabel, Geranium Macrorrhizum, ein dekorativer Bodendecker, der Unkraut im Schach hält und sehr robust ist. Er verträgt Hitze und Trockenheit und auch einen Standort im Halbschatten, blüht im Mai und breitet sich horstartig aus. Sie werden deshalb wahrscheinlich ab und zu ein wenig Hand anlegen müssen, damit er sich nicht zu üppig ausbreitet. Oder Sie entscheiden sich für den Blutroten Storchenschnabel, Geranium Sanguineum, der nicht nur hübsche Blüten und wunderschön markante Früchte entwickelt, sondern auch ein außergewöhnlich schönes blutrotes Herbstlaub.

In herrlichstem Blau blüht der Ährige Ehrenpreis, eine winterharte Staude, die als Beeteinfassung sehr schön kompakt bleibt. Viele Vertreter aus der Familie der Steinbrech-Pflanzen können sehr gut als Beeteinfassung gepflanzt werden. Zum Beispiel das Purpurglöckchen, eine meist immergrüne und ausdauernde krautige Pflanze, die ebenfalls horstartig wächst. Viele weitere Steinbrecharten bleiben niedrig genug, um als
Beeteinfassung zu dienen. Davon vertragen die meisten Steinbreche volle Sonne, für schattige und feuchte Standorte eignet sich der Moos-Steinbrech, den Sie weiß blühend oder rot blühend kaufen können.

Beeteinfassung mit nützlichen Pflanzen

tee1Eine Beeteinfassung mit Mehrwert könnten Sie mit dem Frauenmantel anlegen, eine nicht sehr anspruchsvolle Staude, deren Kraut getrocknet werden und zu zahlreichen Heilzwecken eingesetzt werden kann. Der Frauenmantel soll sogar einen Kinderwunsch erfüllen helfen, Sie könnten sich also auf diese Art Ihren Schwangerschaftstee aus dem eigenen Kräutergarten bzw. vom Rand des eigenen Kräutergartens pflücken. Frauenmantel neigt dazu, sich durch Samen etwas auszubreiten, er lässt sich aber mit dem Rasenmäher jederzeit bremsen.

Eine dekorative und sinnvolle Einfassung für ein Gemüsebeet ist Schnittlauch, der neben den leckeren Halmen auch große und schöne Blüten entwickelt. Oder Weinraute, ein Halbstrauch mit verholzenden Zweigen, dessen Laub als Mittel gegen Ameisen, als Gewürz und zu Heilzwecken eingesetzt werden kann. Auch andere Gewürzpflanzen machen sich gut als Beeteinfassung: Kapuzinerkresse, Lavendel, Thymian und andere Kräuter, die als kompakte Stauden wachsen.

Beeteinfassung

mit Design-Pflanzen


Eine sehr klassische Beeteinfassung ist die Beeteinfassung mit Buchsbaum, mit viel Geduld könnten Sie sich hier eine mit einem besonderen Formschnitt gestaltete Beeteinfassung heranziehen.

Es gibt Bambus, der keine Rhizome bildet, und deshalb zur Beeteinfassung verwendet werden kann. Eine ungewöhnliche Beeteinfassung nicht nur für einen Zen-Garten im japanischen Stil, sondern auch für Gartenareale mit einer auffallenden Bepflanzung, die mit einer zurückhaltenden Einfassung gut zur Geltung kommen. Die meisten dieser auf ihren Standort reduzierten Bambusse werden ziemlich groß, wenn Sie ein wenig suchen, werden Sie aber auch kleinwüchsige Sorten finden.

Eigene Verbreitung der beeteinfassenden Pflanzen prüfen

bambus1 flManche der als Beeteinfassung angebotenen oder empfohlenen Pflanzen neigen durchaus dazu, sich durch Sämlinge oder Wurzelausläufer weiterzuverbreiten. Wie sehr Sie darauf achten (müssen!), dass sich Ihre neue Beeteinfassung nicht selbst aussamt oder verbreitet, hängt in erster Linie davon ab, welche Ansprüche Sie an die ordentliche Gliederung des Gartens stellen:
  • Wenn Sie gerne in Kauf nehmen, dass eine Beeteinfassung ein wenig Eigenleben entwickelt, können Sie eigentlich jede Pflanze als Beeteinfassung setzen, die Ihnen gefällt und die am jeweiligen Standort gedeiht.

  • In zweiter Linie sind hier wahrscheinlich Ihre gärtnerischen Kenntnisse gefragt: Wenn Sie schon ein wenig Erfahrung haben, kommen Sie sicher nicht auf die Idee, einen Bambus als Beeteinfassung vorzusehen, der sich mit seinen Rhizomen quer durch das eingefasste Beet bis zu den Nachbarn hin ausdehnen möchte.

  • Wenn Sie noch zu den Anfängern in der Pflanzenkunde zählen, sollten Sie bei jeder Pflanze, die Sie als Beeteinfassung einsetzen möchten, die Kraft und Fähigkeit zur alleinigen Verbreitung erkunden. So bekommen Sie eine Vorstellung davon, welche Pflegearbeit bei der Disziplinierung der Beeteinfassung auf Sie zukommt.