Schwertpflanze (Echinodorus) - Pflege, Schwertpflanzen

Schwertpflanze (Echinodorus) - Pflege

Die Schwertpflanzen sind meist mehrjährige Sumpf- und Wasserpflanzen. Sie sind in tropischen Süßwasseraquarien besonders beliebt. Allerdings wachsen sie unheimlich schnell und sind deshalb nur in großen Becken sinnvoll. Inzwischen gibt es spezielle Züchtungen, die kleiner bleiben und besser für die Aquaristik geeignet sind. Sie fallen durch eine rötliche Blattfärbung auf. Einige Arten können sogar für Teiche verwendet werden, da sie Abkühlungen bis auf etwa 10 Grad vertragen.

Die meisten Schwertpflanzen sind sehr pflegeleicht.  Sie benötigen entsprechend Platz und eine gute Beleuchtung. Sie sollten regelmäßig verjüngt werden, da sie sich so schnell

vermehren. Tropische Arten kommen gut mit Temperaturen bis 30 Grad zurecht. Sie sind ideal für Aquarien mit den empfindlichen Diskus-Buntbarschen und Skalaren. Die meisten Schwertpflanzen sind nicht für
hartes Wasser geeignet.
Die kleineren Schwertpflanzen breiten sich rasenartig aus. Wenn man sie nicht eindämmt, bedecken sie bald den gesamten Aquarienboden. Als Lichtquellen sind T5 oder T8 Röhren ideal, da die Pflanzen es hell mögen. Empfehlenswert ist ein nährstoffreicher Bodengrund. Gedüngt werden sollte mit Eisen- und CO2 Dünger.

Es gibt auch Schwertpflanzen, die über dem Wasser wachsen und auch recht hoch werden können, bis zu 2 Meter. Zu ihnen gehört die großblütige Schwertpflanze, Echinodorus grandiflorus. Sie benötigt Wassertemperaturen von 15 bis 26 Grad. Die Blütenstände entwickeln sich meist nur nach einer kühlen Überwinterung. Es gibt auch reine Landformen, wie den Herzförmigen Froschlöffel oder Echinodorus cordifolius.

Es gibt unheimlich viele verschiedene Schwertflanzen- oder Froschlöffelarten, in vielen unterschiedlichen Größen. Einige blühen recht schön und sind über dem Wasserspiegel eine reine Augenweide. Bevor man sich für eine Sorte entscheidet, sollte man sich gut über sie informieren, damit man auch die richtige Wahl trifft, sowohl für das Aquarium, als auch für den Teich oder das Wasserbecken.