Beliebte Hasennamen - Männchen & Weibchen - Namen für Hasen

Beliebte Hasennamen - Männchen & Weibchen

Haustiere bekommen bekanntlich einen Namen. Das ist auch bei Hasen der Fall, zumindest bei denen, die nicht im Topf landen sollen.

hase_flDie Auswahl der richtigen Namen ist nicht immer ganz einfach. Man kann ihnen Namen nach ihren Charaktereigenschaften zuordnen oder nach besonderen Merkmalen, die sie aufweisen. Beliebt sind englische Namen.

Verwechslungsgefahr nicht ausgeschlossen

Mit den Namen für weibliche oder männliche Hasen ist das so eine Sache. Die Namen werden vergeben, wenn die

Tiere noch klein sind. Dann sind die geschlechtsspezifischen Merkmale noch nicht so gut ausgeprägt. Man kann schlecht erkennen, was Männlein und was Weiblein sind. So manches Hasenmädchen hat sich später als munterere Rammler herausgestellt
und umgekehrt. Ein sehr beliebter Hasenname ist Charly, warum auch immer. Im Handel werden Osterhasen gern mit dem Namen Charly versehen, vielleicht liegt es daran. Bekannt ist auch Charly Hases Osterhasenlexikon von Erwin Grosche und Dagmar Geisler.

Beliebte Namensvorschläge
  • Typische Hasennamen sind Bugs Bunny, einfach Hase, Langohr, Hasi, Knabbermann, Mümmelmann, Klopfer, Rammler, Löffler, Wuschel, Schnuffel, Stubsi, Hoppel, Hoppelinchen, Hoppelina, Meister Lampe oder nur Lampe, Blume, Blümchen, Bonnie, Bunny, Flummi, Hoppe, Hoppeline, Knöpfchen, Krümel, Hopser, Möppel, Möhrchen, Pepples, Schlappi, Schnuffi und andere.

  • Namen nach der Farbe sortiert könnten sein: Silver, Blacky, Flöckchen, Braunie, Snowball, Shadow, Luzifer, Blondi, Brandy, Fleckchen, Flecki, Flocke, Ginger, Pünktchen, Snowy, White Noose, Black Noose und Söckchen.

  • Für sehr wuschelige Hasen eignen sich Namen wie Wuschel, Leo oder Löwe (für Löwenköpfchen), Bärchen, Felina, Felinchen, Flauschi, Fluffi, Puschel, Struppel, Teddy und ähnliche.
Vieler dieser Namen sind für Häsinnen und Hasen gleichermaßen geeignet. Niedlich sind auch Namen wie Sweety oder Queeny.