Sommerstauden für den Spätsommer-Balkon

Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, zeigen sich Blumenstauden noch einmal in ihrer ganzen Farbpracht. Warme Farben sind angesagt, Rot- und Orangetöne, Gelb und Pink leuchten um die Wette.

Nicht nur in den Gärten wetteifern bunte Stauden um die Aufmerksamkeit, auch auf Balkonen zeigen sie sich in ihrer ganzen Pracht.

Spätsommeroasen mit Petunien, Pfennigkraut, Hornveilchen, Herbst-Krokussen, Besenheide, Bergenien, Bleiwurz und viele andere Pflanzen bilden wunderschöne Blickpunkte.

Ein Feuerwerk an Farben

Blumenkästen und Blumenkübel zieren den Balkon und lassen den Sommer langsam

ausklingen. Stauden geben noch einmal Vollgas und wetteifern mit Gehölzen und anderen Gewächsen um die leuchtendsten Farben. Gräser, die es in vielen kleineren Ausgaben für Kübel und Balkonkästen gibt, überzeugen durch gelbe, rote, pinkfarbene oder orange Blätter und Rispen. Besonders rotlaubige Staudengräser wie Chinaschilf, Federborstengras und Japanisches Blutgras sind die reinste Augenweide. Zu ihnen passen kleine Zierapfelbäume mit
ihren kleinen Früchten und viele Purpurglöckchen.

Niedrige Astern und Chrysanthemen sehen sowohl in Blumenkästen als auch in Kübeln gut aus. Es gibt sie in vielen schönen Farben. Auch Dahlien müssen nicht hoch und breit sein. Man bekommt viele kleine Pflanzenstauden, extra für den Balkon gedacht. Auch hier gibt es eine enorme Farbauswahl. Salbei, mit seinem silbrigen Laub, ist ein guter Begleiter für farbenprächtige Astern wie ‚Pink Topas und ‚Sapphire, für Günsel und Muehlenbeckia. Auch niedrige Sonnenblumen machen sich super in Pflanzkübeln. Sie besitzen meist viele Triebe und haben unzählige Blüten.

Zierkürbisse und Zierkohl eignen sich super zu Dekorationszwecken auf dem Balkon. Gerade die kleinen Kürbisse gibt es in unterschiedlichen Formen und in recht verschiedenen Farben. Sie eignen sich auch gut als Tischdekoration.

Tischdeko

Mit Beeren und Blüten lässt sich eine ganz tolle Tischdekoration zusammenstellen. Glasbeeren, Andenbeeren, Hagebutten und Zierapfel passen sehr gut zu Mädchenauge, Rudbeckia, Dahlien und Zinnien. Farbige Blätter von Bäumen können ebenfalls harmonisch wirken und machen sich gut als Schmuckelement.

Herbstbepflanzung

Zwischen die Spätsommerstauden kann man auch schon die eine oder andere Heidepflanze setzen. Zwar sind das typische Vertreter der Herbstbepflanzung, aber sie machen sich farblich gut neben den farbenprächtigen Spätsommerstauden. Besenheide gibt es angefangen von der Farbe Weiß, über viele Pink- und Rosetöne bis Dunkelrot.  Angeboten werden auch Mischungen, bei denen drei Sorten in einem Topf zusammen gepflanzt sind. Zu den Heidepflanze passen Efeu, Zierkohl, Purpurglöckchen, Blattbegonien, Alpenveilchen und viele Pflanzen mehr. Im Handel bekommt man die Pflanzen unter dem Motto Herbstzauber.

Sommerstauden für den Spätsommerbalkon sind farbenprächtig und richtige Hingucker.