Gitterzaun: ein hübscher Klassiker

Gitterzaun: ein hübscher Klassiker Machen Sie Ihr Grundstück sicher mit einem Metall-Gitterzaun. Ein Doppelstabgitterzaun eignet sich im privaten oder gewerblichen Bereich, z.B. für Grundstückseinfriedungen oder Hundezwinger. Mit etwas größerem Stabdurchmesser findet er seinen optimalen Einsatz dort, wo noch höhere Sicherheitsanforderungen gestellt werden.

zaun-metall2 flKlassische Formgebung mit traditionellen Zierelementen bestimmt das Aussehen der Zaun- und Torsysteme. Das Grundsortiment der Zäune und Tore lässt sich vielfältig kombinieren. Es gibt serienmäßige Systeme, die relativ günstige Preise gewährleisten, aber auch individuelle Maßanfertigungen werden angeboten. Alle Elemente

sind feuerverzinkt und auf Wunsch pulverbeschichtet und somit über viele Jahre gegen Korrosion geschützt und benötigen damit kaum Pflege.

Zusätzlich zu den klassischen Formelementen werden auch moderne Stabzäune und -tore angeboten. Sie zeichnen sich durch eine klare Formgebung und hohe Stabilität und Sicherheit aus. Mit ihren stabilen Vierkantprofilen sind sie sowohl für den privaten als auch
für den gewerblichen Bereich geeignet.

Ein Hersteller bietet z. B. 10 klassische Zaunmodelle in 5 verschiedenen Standardhöhen an. Die Breite der Zaunfelder ist meist 200 cm, kann jedoch individuell angepasst werden. Zum Einbetonieren beträgt die Pfostenlänge Zaunhöhe + 50 cm. Die Pfosten können auch zum Aufdübeln mit einer Bodenplatte (10x10cm) versehen werden. Hierbei beträgt die Pfostenlänge Zaunhöhe + 5 cm Bodenfreiheit für die Zaunfelder. Pfosten 4 x 4 cm (bis 1,20 m Zaunhöhe) und 5 x 5 cm (1,50 m Zaunhöhe) werden inkl. Zierzapfen geliefert.

Hübsch anzusehen: Zierzäune
  • Besonders schön sind Zierzäune, historische Zaunanlagen die durch die Verbindung alter Handwerkskunst mit modernster Fertigungstechnik entstanden sind. Diese Zaunanlagen werden den höchsten Ansprüchen an ästhetischer Form und Qualität gerecht. Diese Reproduktionen historischer Zaunanlagen kommen direkt aus einer Schmiede im Berliner Umland und werden per Spedition bundesweit verschickt. Der Hersteller garantiert bei diesen Zaunanlagen eine sehr saubere und absolut hochwertige Herstellungsqualität.
  • Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurden in den Städten die schmiedeeisernen Metallzäune für breite bürgerliche Schichten erschwinglich und deshalb modern. Die Zaunsäulen für Metallzäune fertigte man vorwiegend aus Naturstein, so wie er örtlich verfügbar war. Später ersetzte man sie durch kunstvolle Säulen aus Metall. Die historischen Zierzäune können daher mit Pfosten aus Metall, oder mit Natursteinsäulen geliefert werden.