Kletterpflanzen - Pflege

Trompetenblume - Campsis grandifloraDie Campsis ist auch bekannt als Trompetenblume oder Klettertrompete. Dabei werden mehrere Arten der Campsis unterschieden, die sich aber in der Pflege ähneln. Die Campsis stellt eine mehrjährige und verholzende Kletterpflanze dar, der man entsprechende Möglichkeiten zum Ranken geben muss. Ihr Laub wirft die Pflanze regelmäßig ab und sie bildet Haftwurzeln, durch deren Hilfe sie klettern kann. Der Ursprung der Campsis ist in Amerika zu suchen. Allerdings handelt es sich bei der Trompetenblume um eine recht giftige Pflanze, wobei insbesondere die Früchte stark giftig sind.
Prunkwinde - IpomoeaDie Prunkwinde ist eine sehr vielseitige Pflanze. Etwa 400 Arten umfasst diese Gattung. Unter ihnen finden sich ein­jährige wie auch ausdauernde Schlinger, Stauden und auch Halbsträucher. Vor noch nicht langer Zeit erst wurden sogar hochsukkulente Spezies an unzugängli­chen Stellen in Mexiko entdeckt, die zu den größten Raritäten der Sukkulenten­sammlungen zählen.

Wein - VitisFür den Weinanbau benötigen Sie nur wenig Platz. Ideal ist zum Beispiel eine Hauswand. Aber auch auf dem Balkon oder auf der Terrasse bietet sich ein Weinstock an. Der Standort ist der Pflanze daher gar nicht so wichtig, es kommt eher auf die richtige Pflege an. Ein Weinstock lässt sich nahezu allen Bodenbedingungen an. Ist der Boden sandig und reich an organischen Stoffen, dann sind dies natürlich ideale Bedingungen für das Gedeihen des Weinstockes.

Kletterefeu - Hedera helixDer Kletterefeu ist eine immergrüne, kletternde Gartenpflanze. Ein so genannter Haftwurzelkletterer. Seine Blätter sind dunkelgrün. Der Kletterefeu bildet kleine Beeren. Diese sind in unreifem Zustand rötlich violett und werden mit zunehmender Reife schwarz. Wichtig zu wissen ist, dass der Efeu giftig ist. Man sollte keine Teile essen. Manchmal ist auch schon die Berührung mit dem Pflanzensaft ausreichend, dass sich Hautausschlag bildet.
afrikanische Kletterlilie - Ruhmeskrone - Gloriosa rothschildianaDie Afrikanische Kletterlilie ist eine Kletterpflanze, die sehr große und exotisch anmutende Blüten bildet. Von dieser Pflanzengattung werden hauptsächlich die Sorten Gloriosa rothschildiana und Gloriosa superba als Zierpflanzen verkauft. Sie werden bis zu zwei Meter hoch und blühen in der Zeit von Juni bis August mit rotgelben Blüten.
Klettergurke - Schokoladenwein - Akebia quinataDer Schokoladenwein ist eine noch recht unbekannte, rasch wachsende Schlingpflanze, die wegen ihrer filigranen Blätter auffällt. Eine Besonderheit ist, dass die Blätter besonders lange anhaften, oft bis in den Winter hinein. In milden Wintern ist der Schokoladenwein immergrün. Die ersten Blüten erscheinen erst nach etwa fünf Jahren. Ihre gurkenförmigen Früchte sind essbar. Akebien gehören zu den gesündesten Kletterpflanzen. Sie sind recht anspruchslos und auch für Anfänger gut geeignet. Angeblich sollen die Pflanzen bis -22˚C vertragen, das tun sie in der Regel nicht. –10 bis –15˚C sind das absolute Maximum.