Kübelpflanzen - Pflege

Drillingsblume BougainvilleaBlume neben Blume, starke Farben, Quadratmeter Blütenflor von einer Pflanze in einer Saison – gibt's nicht? Doch, Bougainvillea glabra heißt das Wunderblumengewächs, das mit viel Sonne und Licht auch hierzulande sein Blüten-Mirakel zeigt. Gute Pflege braucht die Tropenblume natürlich für diese Spitzenleistung, der Artikel verrät, wie Sie eine Bougainvillea glabra so richtig verwöhnen.
Engelstrompete - BrugmansiaGroße, wunderschöne  Blüten in Weiß, Gelb oder Rot, die Engelstrompete besticht einfach mit ihrer Blütenpracht und ihrem intensiven Duft am Abend. Im Kübel auf dem Balkon oder der Terrasse ist Brugmansia ein wahrer Hingucker, der schnell Mannshöhe erreicht. Zum Glück lässt sich die schmückende Pflanze im Herbst auf die Größe des zugedachten Platzes im Winterquartier zurückschneiden. In der Freiluftsaison ab Mitte Mai bis Oktober liebt sie ein sonniges und warmes Plätzchen, das windgeschützt ist. Und wenn's einmal zu heiß wird, dann nimmt sie dankbar den Schatten eines Sonnenschirms an.
Orangenbaum - Citrus sinensisOrangenbäume sieht man hierzulande noch relativ selten, was der Beliebtheit dieser Exoten aber keinen Abbruch tut. Diese Pflanzen sind sehr dekorativ, besonders ihre zart duftenden, weißen Blüten, aus denen sich im Idealfall prächtige Früchte entwickeln. Zusammen mit dem glänzend grünen Laub sind sie auf Terrasse und Balkon ein echter Blickfang.
Hortensie - Endless summerDie Hortensie Endless Summer® erfüllt den lang ersehnten Wunsch vieler Hobbygärtner nach mehrmals blühenden Bauernhortensien. Die neue Züchtung ist anfängertauglich, sehr frosthart und blüht den gesamten Sommer hindurch bis zum Oktober an alten und neuen Trieben. Erfahren Sie bei uns mehr über Standort, Pflege und Schnittmaßnahmen für diese herrliche Hortensie.
Calamondin - Citrus mitisCitrus mitis, auch bekannt als Calamondin-Orange, kommt ursprünglich aus China. Die Kreuzung aus Mandarine und Kumquat wächst kompakt und dicht, aber ausgesprochen langsam. Die Kronen der Bäumchen erreichen im Alter kaum mehr als zwei Meter Höhe. Die Blätter sind rundlich oval und mittelgroß. Süß duftende weiße Blüten werden zu dekorativen Früchten.   
HanfpalmeHanfpalme oder Trachycarpus - wie dieses Gewächs aus dem Himalaja mit botanischer Bezeichnung genannt wird - ist eine ungewöhnlich robuste Palme, die unter bestimmten Voraussetzungen sogar im Freien gedeihen kann. Durch ihre Besonderheiten braucht es für die erfolgreiche Kultur aber auch das richtige Wissen.
ZitronenbaumGerät ein Zitronenbaum unter Stress, wirft er als Überlebensstrategie seine Blätter ab. Ebenso verfährt das mediterrane Gehölz, wenn seine Pflege aus dem Gleichgewicht gerät. Erfahren Sie hier, auf welche Ursachen der Blattfall zurückzuführen ist. Mit diesen Maßnahmen bekommen Sie ihre blattlose Zitrone wieder fit.
SchmucklilieIm sommerlichen Garten kreiert die Schmucklilie eine traumhafte Szenerie mit riesigen Blütenköpfen in weißen oder blauen Farbnuancen. Wenngleich sich Liebesblumen als robust und pflegeleicht erweisen, sind gleichwohl wichtige Aspekte in ihrer Kultivierung zu beherzigen. Diese Anleitung zu Pflege und Überwintern enthält alle relevanten Faktoren.
vanilleblume_flSie ist eine besondere Zierde für jeden Garten: Die Vanilleblume, auch Heliotrop oder Sonnenwende genannt. Sie gehört zu den immergrünen Sträuchern, wirft also auch im Herbst die Blätter nicht ab. Die Vanilleblume kann bis zu 80 cm hoch werden und gehört mit einer Breite von maximal 1 m zu den Stauden, die auch in einem kleinen Garten sehr gut zur Geltung kommen. Die recht geringe Wuchshöhe macht die Heliotrop zu einem Highlight vor allem für kleine Gärten, Terrassen und den Balkon. Bei Kindern und wenn Tieren an die Pflanze gelangen können, ist jedoch Vorsicht geboten: Die Vanilleblume ist giftig!
KübelpflanzeKübelpflanzen sind für Balkon, Terrasse, im Eingangsbereich oder für den Garten sehr beliebt und bieten sich zur Begrünung geradezu an. Einige von ihnen sind auch dazu geeignet, den Winter draußen zu verbringen. Lesen Sie hier wichtige Hinweise zum Winterschutz.
AgapanthusDie Agapanthus ist eine der wenigen Pflanzen, die eine blaue Blüte bildet, einige Sorten blühen aber auch in Weiß oder Violett. Finden Sie hier wichtige Informationen zum Agapanthus und seiner Pflege.
FuchsieDie Fuchsie gehört wie auch der bei uns beheimatete Olivenbaum, Zitronenbaum, Orangenbaum und Affenbrotbaum zur Gruppe der klassischen Kübelpflanzen, kommt aus Mittel-, und Südamerika und ist eine der beliebtesten Balkonpflanzen. Lesen Sie hier alles zur Pflege und Haltung der Fuchsie.
BambusDie Bambuspflanze, lateinisch Bambusoideae, gehört zur Familie der Süßgräser und ist ein Gewächs ähnlich eines Baumes. Die Pflanze besitzt schlanke, holzige meist einige Meter lange Halme und zierliche Blätterkronen. Finden Sie hier wichtige Informationen zur Haltung und Pflege des Bambus.

ZitruspflanzeZitruspflanzen gehören in die Familie der Rautengewächse, die aus der Region des Südwestens von Asien kommen. Lesen Sie hier alles zur Haltung und Pflege der Pflanzen.

Die Traubenheide, deren botanischer Name Leucothoe lautet, ist weniger bekannt als ihre farbenfrohen Familienmitglieder Glockenheide oder Besenheide. Der weiß blühende Strauch ist ein beliebter Frühlingsblüher, der sich vor allem als immergrüner Bodendecker großer Beliebtheit erfreut. Erfahren Sie hier alles zur Pflege der Traubenheide.
MandarinenbäumchenMandarinenbäumchen bevorzugen im Sommer einen warmen, geschützten Standort. Auch volle Sonne wird gut vertragen. Erfahren Sie hier alles weitere zur Standortwahl und Pflege dieser Zitruspflanze.
MandarinenbaumDas Mandarinenbäumchen gehört zu den Zitrusfrüchten und ist deshalb auf keinen Fall im Winter draußen zu halten, da es nicht frostresistent ist. Lesen Sie hier alles zur korrekten Pflege und Überwinterung des Mandarinenbaums.
OlivenbaumDer Olivenbaum wird meistens mit dem Süden Europas in Verbindung gebracht, was auch richtig ist. Wichtig ist für den Standort, dass dort keine extremen klimatischen Bedingungen herrschen. Lesen Sie hier alles zu Standortwahl und Pflege des Olivenbaums.
CannaDas Indische Blumenrohr (Canna indica), auch Schmuckrohr oder indische Tabakpflanze genannt, blüht auf einem guten Platz den ganzen Sommer und unermüdlich. Hier finden Sie wichtige Informationen und Pflegetipps zum Blumenrohr.
PalmfarnDie Cycas revoluta, fälschlicherweise auch Sagopalme genannt, ist der Dinosaurier unter den Pflanzen. Wer sich das pflegeleichte und langsam wachsende aber bildschöne und dekorative Fossil mit seinen dunklen, langen und eleganten Wedeln nach Hause holt, kann es für viele Jahre im Pflanztopf im Haus und selbst ausgepflanzt im Garten bewundern. Lesen Sie hier alles zur Sagopalme und ihrer Pflege.
BananeBananen sind eine der exotischsten Pflanzen und wer voll und ganz auf ein exotisches Ambiente setzt, kann sich diese als Topfpflanzen in den Garten holen. Finden Sie hier alle Informationen zu winterharten Bananenarten.
ZitronenbaumDer normale Zitrusbaum (citrus limon) ist mit einer Wuchshöhe von bis zu 4,5 m zu groß für die Wohnung. Es gibt aber spezielle Züchtungen, „citrus limon Meyer“ und „citrus limon Ponderosa“, die nicht größer als 1,3 m werden. Erfahren Sie hier alles über diese Zitronenbäume.
ZwergbambusDer Zwergbambus ist eine klein bleibende Variante des Bambus, der in mehreren Sorten angeboten wird. Er eignet sich sowohl zur Auspflanzung im Garten als auch als Kübelpflanze. Lesen Sie hier alles zum Zwergbambus und seiner Pflege.
AbelieAbelia Grandiflora, die Großblütige Abelie, ist eine schöne Kübelpflanze, die bei der richtigen Pflege bis spät in den Herbst mit dem angenehmen Duft ihrer Blüten begeistert.