Kürbis schnitzen - Vorlagen und Muster

Kürbis schnitzen - Vorlagen und Muster

An Halloween werden aus einfachen Kürbisfrüchten die verschiedensten Kürbislichter gestaltet. Dabei werden zumeist freundliche oder gruselige Gesichter in den Kürbis geschnitzt.

Mit der entsprechenden Beleuchtung ausgestattet, darf das Kürbislicht an Halloween vor keinem Haus fehlen.

Bei der Auswahl eines Kürbis zum schnitzen, sollte man darauf achten, dass dieser möglichst rund ist. Andere Formen lassen sich nur schwer bearbeiten. Der Schnitz- Kürbis sollte im Durchmesser nicht kleiner als 30 Zentimeter sein. Für die Bearbeitung benötigt man Messer und Löffel in verschiedenen

Größen, eine Schüssel, einen Lappen, einen Stift und ein Teelicht.

Kürbis schnitzen

Zuerst wird am oberen Teil, wo sich der Stil befindet, ein Deckel ausgeschnitten. Die Form kann ganz einfach rund, aber auch eckig oder sternförmig sein. Das Messer wird beim Schnitzen schräg nach innen geführt, damit der Deckel später auch hält. Jetzt können die Kerne und das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus gekratzt werden. Die Seitenwand bleibt mindestens zwei Zentimeter dick bestehen. Das Fruchtfleisch wird in einer Schüssel aufgefangen und bis zur Verarbeitung kühl gestellt. Mit einem Stift zeichnet man nun ein Gesicht auf den Kürbis. Für das Motiv können auch Vorlagen und Muster sowie Schablonen verwendet werden. In diesem Fall legt man die Schablone oder Vorlage auf den Kürbis fixiert sie mit kleinen Nadeln, dann überträgt man die Konturen mit
einem Stift. Anschließend wird der Kürbis geschnitzt. Mit einem kleinen Messer beginnt man vorsichtig das Gesicht auszuschneiden. Sollten dabei kleine Teile abbrechen, kann man sie einfach mit Nadeln wieder befestigen. Nach dem Ausschneiden werden alle Schnittränder mit einem Tuch geglättet. Jetzt wird der Kürbis einen Tag getrocknet, bevor er mit einem Teelicht beleuchtet wird. Im Herbst findet man in zahlreichen Bastelzeitschriften, aber auch im Internet, Inspirationen für schöne, lustige und gruselige Motive zum Kürbisschnitzen.

Kürbisse - Haltbarkeit

Um möglichst lange Freude an dem geschnitzten Halloween Kürbis zu haben, sollte man folgende Dinge beachten.

Der Kürbis wird rechtzeitig gekauft und mindestens zwei Wochen lang vor der Bearbeitung getrocknet. Dadurch wird auch die Schale schön fest und lässt sich besser schneiden. Werden die Schnittflächen mit Vaseline behandelt, bleibt der Kürbis länger frisch. Auch Kälte verzögert das Verderben des Halloween Pumkins. Klarlack und Haarspray sorgen ebenfalls für die Verlängerung der Haltbarkeit. Das beste Konservierungsmittel ist und bleibt jedoch das sorgfältige und ausreichende Trocknen der Kürbisse.

Gartenfrucht-Kürbis - vielseitig verwendbar

Der Gartenkürbis ist nicht nur eine beliebte Herbstdekoration, sondern auch eine beliebte Heil- und Gemüsepflanze. Das Fruchtfleisch von genießbaren Kürbissen kann man kochen, dünsten, braten und backen. Auf diese Weise kann man zahlreiche köstliche Gerichte aus der Kürbisfrucht zubereiten und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun. Der Kürbis enthält alle wichtigen Vitamine und die Mineralien Magnesium, Kalium und Eisen. Das ballaststoffreiche Fruchtfleisch unterstützt die Verdauung und wirkt zudem entwässernd. Einige Kürbisse bilden ölhaltige Samen aus, woraus das schmackhafte Kürbiskernöl gewonnen wird.