Thema: Frühlingsblumen

  1. #1
    Frühlingsblumen
    Hallöchen,

    derzeit gibts überall günstige Frühlingsblumen zu kaufen. Ich frag mich immer ob man sich jetzt schon die bunten Frühlingsblumen kaufen soll oder lieber noch etwas warten?

    Ich habe hier mal eine Liste mit bekannten Frühlingsblumen aufgestellt. Ihr könnt sie gern vervollständigen.

    - Traubenhyazinthe
    - Gänseblümchen
    - Blaustern
    - Primeln
    - Krokus
    - Moschuskraut
    - Windröschen
    - Buschwindröschen
    - Gelbstern
    - Schlüsselblume
    - Veilchen
    - Lerchensporn
    - Taubnessel
    - Stiefmütterchen
    - Vogelmiere
    - Scharbockskraut
    - Hyazinthe
    - Schneeglöckchen

    ... als Idee für alle unentschlossenen Gartenfreunde, welche Frühlingsblumen man bald pflanzen könnte.

    Grüße, Katja

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2

    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    35
    Hallo Katja,

    danke für die Liste. Sind einige drauf die ich gar nicht so kannte wie zum Beispiel den Blaustern. Ich war vorhin im Supermarkt und dort gibts schon massig Primeln zu kaufen, aber ich hab mich nicht hinreisen lassen. Ich warte wohl noch etwas.

    .. aber so ein kleiner Frühlingsgruß am Schreibtisch... ich glaub ich muss Ende der Woche mir wohl auch mal etwas Frühling gönnen...

    Die Birgit

  3. #3

    Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    6
    Lungenkraut, Winterling, Märzenbecher und Leberblümchen gehören natürlich auch dazu

    Blaustern (Scilla) sind wirklich schön und anspruchlos (breiten sich sehr schnell aus )

  4. #4

    Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    6
    Wieder mal doppelt, daher gelöscht!

  5. #5
    Evi
    Evi ist offline
    Avatar von Evi
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    341
    Hallo Katja
    Im Moment blühen bei mir auf dem Balkon Anemonen, Blaustern und Perlhyazinthen. Die Zwiebeln setzte ich im Oktober in die Balkonkästen. Bei mir haben sich Zwergiris als besonders widerstandsfähig herausgestellt. Sie fingen schon im Februar an zu blühen und überstanden sogar den Frost. Es sah einfach toll aus, wie die dunkelblau-gelben Blüten aus dem Schnee herausleuchteten. Bis fast Ende März blühten sie.
    Ich habe sie jetzt alle in einen Topf gesetzt, bis das Laub verwelkt ist. Dann werde ich die Zwiebeln in eine Tüte packen und in meiner Garage "übersommern". Ich hoffe, dass das klappt, so dass ich sie in diesem Oktober wieder in die Balkonkästen pflanzen kann.
    Evi

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.