Obstbäume - Pflanzen, Pflege und Schnitt

kirschbaum-bluete-nah-hg-flEine Süßkirschen-Säule eignet sich durch ihren kompakten Wuchs optimal für den Naschgarten auf der Terrasse oder dem Balkon. Es handelt es sich um eine spezielle Züchtung, welche im Container ebenso wie im Garten kultiviert werden kann.
aprikosen-baum-hg-flAprikosen sind beliebte Früchte. Kein Wunder, dass immer mehr Gartenbesizer einen Aprikosenbaum im Garten haben möchten. Leider werden diese von einigen Krankheiten und auch Schädlingen befallen, die Hobbygärtnern wohlbekannt sind.
aprikosenbaum flDer Aprikosenbaum ist als früh blühendes Obstgehölz sehr gefährdet durch späte Fröste. Es gibt aber auch mittelfrühe und spät fruchtende Sorten, die Nachtfrösten im Frühjahr gut überstehen. Welche Pflegemaßnahmen sind wichtig?
apfelbaum-frucht-jung-hg-flAls Halbstamm bezeichnet man veredelte Obstbäume auf stark- oder mittelstark wachsenden Sämlingsunterlagen bei allen Obstarten, insbesondere Apfel- und Kirschbäume werden als Halbstämme gepflanzt.
obstbaum-schneiden-fl-hg-flNektarinen sind saftig, süß und lecker. Es handelt sich dabei um eine beliebte Mutation des Pfirsichs. In milden Regionen können Nektarinenbäume im Garten kultiviert werden. Was bei ihrer Pflege zu beachten ist, haben wir hier zusammengetragen.
saeulenapfel-anbau-hg-flSäulenobst wächst schlank in die Höhe und benötigt daher viel weniger Platz im Garten als ein ausgewachsener Apfel- oder Kirschbaum. Wer diese Vorteile zu schätzen weiß, sollte sich näher mit der Pflege und dem Schnitt dieser Obstsorten befassen.
zierapfel-baum-hg-flUm sich mit frischem Obst aus dem eigenen Garten zu versorgen, eignen sich auch kleinbleibende Obstbäume. Viele Obstsorten sind im Handel als Säulen- oder Spalierobst erhältlich. Wir möchten Ihnen einige Anregungen geben.
zierapfel-baum-hg-flGartengrundstücke sind nicht immer groß genug, damit man klassische Obstbäume pflanzen könnte. Als Alternative bieten sich Zwergarten oder Säulenobstgehölze an. Sie wachsen nicht hoch, bilden aber eine breite Krone mit Früchten.
kirschen-kirschbaum flZu den Gartengehölzen, die uns nach dem Winter als Frühblüher auf den Frühling einstimmen, gehört die Kornelkirsche. Das Hartriegelgewächs ist robust und anspruchslos. Dennoch gibt es Pflegeaspekte, die man bedenken sollte.
apfel-krankheit-frucht-hg-flWürmer in Äpfeln sind meist auf den Apfelwickler zurückzuführen, der auch Obstmade genannt wird. Erfahrene Obstgärtner wissen, wie dem Schädling vorgebeugt wird. Fallen und Fanggürtel zählen zu den bewährten Mitteln. Aber es gibt weitere.
kirschen-frucht-breit-hg-flSüßkirschen werden häufig von den Kirschfruchtfliegen befallen, die ihre Eier bevorzugt in Früchte legen, welche zu reifen begonnen haben. Damit es später beim Verzehr keine böse Überraschung gibt, sollten rechtzeitig Gegenmittel eingesetzt werden.
kirschen flDie Kurilenkirsche (Prunus kurilensis) ist eine Zierkirsche, die in Strauchform wächst. Sie bleibt relativ klein und eignet sich daher gut für Vorgärten oder als Kübelpflanze. Was ist bei der Pflege und Überwinterung des Kernobstes zu beachten?
pfirsich-pflanze-hg-flPfirsiche sind sehr beliebt. Von einem Pfirsichbaum im Garten träumen sicher viele Hobbygärtner. Die Bäume gedeihen aber nicht überall und sind auch nicht wirklich pflegeleicht. Besonderes Augenmerk sollte man auf den Rückschnitt legen.
apfelbaum-aepfel-hg-flAlte Apfelsorten sind inzwischen wieder sehr beliebt, nachdem sie eine Zeit lang von neueren Züchtungen verdrängt wurden. Sie sind besonders für Menschen mit einer Apfelallergie interessant. Wir stellen eine Auswahl an "Klassikern" vor.
apfelbaum-bluete-breit-hg-flDer Cox Orange ist eine alte Apfelsorte, die es bereits seit 1825 gibt. Sein Name geht auf seinen Züchter Richard Cox zurück. Sie fragen sich, was die Sorte auszeichnet? Dann lesen Sie unseren Beitrag zu Pflege und Geschmack des Winterapfels.
apfelbaum-pfluecken-hg-flDer Boskoop gehört zu den alten Winterapfelsorten und findet sich als Apfelbaum auch heute noch in vielen Gärten. Er ist nach dem niederländischen Dorf Boskoop benannt. Wir gehen der Frage auf den Grund, was ihn so beliebt macht.
aeste schneiden-baumschnitt flObstbäume sollten vor allem in jungen Jahren regelmäßig geschnitten werden, damit sich eine schöne Krone bilden, von der später leicht zu ernten ist. Hobbygärtner können in Lehrgängen erfahren, wie ein fachgerechter Rückschnitt erfolgt.
kirschen-kirschbaum flObstbäume sollten in keinem Garten fehlen, denn sie brauchen nur wenig Pflege und versorgen alle Hausbewohner mit vielen Vitaminen. Damit sie dies können, sollten sie aber auch selbst mit den nötigen Nährstoffen versorgt werden.
aprikosen-bluete-hg-flAprikosenbäumchen sind frosthart und können daher auch hierzulande kultiviert werden. Ihre Blüten sind jedoch empfindlich, deshalb ist für eine gute Ernte die Auswahl des richtigen Standorts besonders wichtig.
pflaumen-ernte-niedrig-hg-flWer Obstbäume im Garten hat weiß um die Anfälligkeit für Krankheiten. Wenn man einen neuen Obstbaum kaufen möchte, will man deshalb auf alle Fälle ein gesundes Exemplar erstehen. Welche Merkmale geben darüber Aufschluss?
pfirsichDer Zierpfirsich ist ein sommergrüner Strauch, der eine Höhe von bis zu drei Metern erreichen kann. Ihn gibt es auch auf einem Stamm mit einer schönen kugeligen Krone. Wir geben Einblick in Pflege und Rückschnitt des Obstgehölzes.
streuobstwiese-apfel-hg-flWenn ein Obstbaum veredelt werden soll, hat das meistens den Grund, weil er vermehrt werden soll. Dies geht nicht immer über Samen oder Stecklinge, deshalb ist die Veredelung ein besonders in Gärtnereien und Baumschulen gewählter Weg.
blattkrankheit_flMit liebevoller Arbeit und Geduld hegen Obstgärtner ihre Bäumchen, bis sie endlich respektable Ernten erzielen können. Eine Menge Fachwissen gehört zum Pflanzen und vor allem Zurückschneiden der Bäumchen.
zwetschen-obst_flDer Zwetschgenbaum ist eine Unterart des Pflaumenbaums, der eine Höhe von bis zu zehn Metern erreichen kann. Ein Zwetschgenbaum braucht viel Sonne und Feuchtigkeit, um viele süße Früchte zu tragen. Welche Pflege ist nötig?
quitten_flDie Zierquitte gehört zu den Rosengewächsen und stammt ursprünglich aus China, Japan und Korea. Etwa seit 1900 wird sie auch in Europa als Zierstrauch kultiviert, hierfür werden hauptsächlich die Japanische und die Chinesische Zierquitte verwendet.
zierapfelbaum_flWie der Name schon verrät, dient der Zierapfelbaum weniger dazu, die Familie zentnerweise mit Obst zu versorgen. Sein Hauptzweck entspricht wohl mehr der Verschönerung des Gartens. Zieräpfel sind aber trotzdem allem essbar.
streuobstwiese-apfel-hg-flVor allem für Streuobstwiesen, Landstraßen oder auch zum Auffüllen von Lücken bei bereits bestehenden Obstbaumwiesen oder auch für kleinere Gärten werden häufig und gerne Obstbaum-Hochstämme verwendet.
Plaumen erntenDer Zierpflaumenbaum ist eine rotblättrige, optisch ansprechende Zierpflanze, die eine Höhe von bis zu vier Meter erreichen kann. Sonnige Standorte sind die Lieblingsplätze einer Zierpflaume. Dann erreicht sie ein üppiges Blütenwachstum.
BirnenNeben den Obstbäumen gibt es auch einige Ziersorten der heimischen Birne. Diese Ziergehölze sind sowohl für den Garten als auch für die Anpflanzung an Straßen geeignet, da sie sehr unempfindlich gegenüber Luftverschmutzungen reagieren.
zierapfel-baum-hg-flAls Schmuck für den Garten ist der Zierapfel wunderbar geeignet. Er beeindruckt durch seine schönen Früchte, die zwar essbar, aber nicht unbedingt lecker sind. Obstgärtner wissen Zieräpfel dennoch zu schätzen.
birnen-baum-reif-hg-flBei Birnen unterscheidet man drei Sortengruppen: Sommerbirnen sind schon wenige Tage nach dem Pflücken genussreif, Herbstbirnen erst nach 2 - 4 Wochen. Winterbirnen werden im Herbst gepflückt und dann gelagert.