Regenschutz für Terrasse & Balkon

Regenschutz für Terrasse & Balkon

Damit es auf Balkon und/oder Terrasse bequemer ist, gibt es einige Hilfsmittel, die den Aufenthalt einfach und schnell aufwerten. Dazu gehört auch der Regenschutz. Hierbei handelt es sich ähnlich wie beim Windschutz um eine simple Schutzfunktion.

Diese kann in Form einer Plane aufgehängt oder mit einem Gestell installiert werden, es kann sich aber auch um eine etwas stabilere Wand handeln, die Regenschutz bietet. Hier haben Sie die freie Wahl zwischen den unterschiedlichsten Typen und Materialien: Holz, Polyester, Alu, Glas, Bambus und viele

weitere Stoffe für den Regenschutz gibt es.

Achten Sie bei der Auswahl als erstes auf die Stabilität. Ist Ihre Terrasse nicht nur anfällig für Regen, sondern auch noch für Wind, so sollte der Regenschutz auch etwas stabiler gebaut sein - vor allem dann, wenn er in luftiger Höhe auf dem Balkon untergebracht wird.

Die nächste Überlegung: was passt am besten optisch zu meiner Terrasse oder zu meinem Balkon? Bambus zum
Beispiel schafft gleichzeitig eine gute Dekomöglichkeit und eine tolle Verbindung zwischen Garten und Terrasse, weil er so natürlich ist. Glas dagegen ist für ein schönes Panorama ein guter Garant, vor allem dann, wenn der Balkon weit blicken lässt und Sie sich durch einen Regenschutz nicht die gesamte Sicht wegnehmen wollen.

Außerdem sollten Sie bedenken, dass nicht jeder Regenschutz entfernt werden kann. Wollen Sie damit zum Beispiel auch in den Urlaub fahren, um ihn für das Ferienhaus oder den Campingurlaub zu verwenden, so ist ein einfacher Auf- und Abbau nur bei Materialien wie Polyester oder bei simplen Planen möglich.

Diese können zusammengefaltet werden und mitsamt dem dazu gehörigen Gestänge überall problemlos hin transportiert werden. Sie sehen also: Regenschutz bietet viele verschiedene Möglichkeiten und Optionen für daheim und für Terrasse und Balkon im Urlaub. Man muss sich nur vorher exakt überlegen, welche dieser Möglichkeiten man selbst am häufigsten nutzen möchte und worauf man verzichten kann.

Starten Sie auch eine ausführliche Recherche im Internet sowie in diversen Geschäften bevor Sie sich einen Regenschutz zulegen. Nur so können Sie einige Euros sparen.

Und noch ein Tipp: viele Firmen bauen den Regenschutz auch gleich auf, sollte ein derartiges Paket mit Lieferung und Aufbau vorhanden sein, dann auf jeden Fall zugreifen. Vorsicht dagegen vor versteckten Kosten!