Gartengestaltung

GartensteineGartensteine aus Beton oder Granit lassen sich perfekt im Garten einsetzen. Die Möglichkeiten sind vielseitig, denn legt man beispielsweise eine Terrasse an, dann kann man anstelle von Holz auch auf Gartensteine aus Beton oder Granit zurückgreifen.
VorgartenDie größte Herausforderung, wenn man einen Vorgarten anlegen & gestalten möchte, ist meist der sehr begrenzte Raum, der zur Ausarbeitung der Gestaltungsideen zur Verfügung steht. Hilfreich bei der Planung kann eine Software zur Gartenplanung sein.
gartenmoebelObwohl der Sommer 2009 noch nicht zu Ende ist, beginnt bereits die Präsentation Garten & Design - Trends für 2013. Denn selbst wenn man dieses Jahr seinen Garten optimal bepflanzt und gestaltet hat, so ist es doch für viele Hobbygärtner sehr wichtig, sich rechtzeitig über die Garten & Design - Trends für 2013 zu informieren und entsprechende Planungen durchzuführen.
GartengestaltungDas Bundeskleingartengesetz regelt sämtliche Gegebenheiten zur Nutzung eines Gartens innerhalb einer Gartenanlage. Dabei werden die Voraussetzungen an den Garten ebenso festgelegt wie die Rechte des Nutzers.
GartengestaltungDer Charakter eines Gartens wird durch geologische Verhältnisse geprägt.
SichtschutzEs gibt viele Möglichkeiten bei der Gartengestaltung als Sichtschutz. Ein Sichtschutz sollte sich auf natürliche Weise in die Gartenlandschaft einfügen. Spaliere aus Holz oder Metall eignen sich ideal für die Gartengestaltung als Sichtschutz.
GartengestaltungSteine und Kies werden auf Grund ihrer positiven Eigenschaften immer häufiger bei der Gartengestaltung eingesetzt. Kies ist wasserfest, praktisch und dekorativ.
JägerzaunMöchte man den Eingangs durch eine Mauer deutlich abtrennen oder auch im Garten durch eine Mauer eine Abtrennung bzw. ein optisches Highlight schaffen, dann steht an erster Stelle die detaillierte Planung. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass in einigen Bundesländern in Deutschland eine Baugenehmigung erforderlich ist.
GartenzaunEinen Garten kann man auf viele verschiedene Arten einzäunen und so findet neben dem klassischen Gartenzaun aus Holz auch immer häufiger eine Gartenmauer aus Beton ihren Einsatz.
SteingartenSteine in einem Garten sind an sich schon ein einzigartiger Blickpunkt. Doch noch viel mehr kann man aus diesem Blickpunkt machen, wenn man einige Accessoires hinzufügt.
Naturstein im GartenIn den meisten Gärten wird die Idee verwirklicht, sich ein Stück unberührte Natur in einer urbanen Umgebung zu schaffen. Bäume, Sträucher, Blumen und Kräuter werden gepflanzt, um eine möglichst naturnahe Umgebung zur Entspannung und Nutzung zu schaffen.
GartensteineFür die Gartengestaltung steht eine große Anzahl von Steinarten zur Verfügung. Zuerst einmal sind Natursteine für die Gartengestaltung bestens geeignet. Daneben gibt es aber inzwischen auch künstlich hergestellte Steine, die ebenfalls für die Gartengestaltung vorgesehen sind.
SteinPlatteNatursteine im Garten sind sehr schön anzusehen. Sie können als Schmuck dienen, einen Zweck erfüllen oder eben beides zusammen. Besonders in den beliebten Steingärten spielen sie eine große Rolle.
NatursteineDer Garten ist für viele Deutsche eine Anlaufstelle nach der Arbeit. Hier ruht man sich aus, tankt frische Luft und sammelt neue Kräfte.
Gartenerneuerung planenSchaut man sich die Fläche von seinem Garten an, kommen die kühnsten Träume und die Vorstellung des Traumgartens oft schnell an ihre Grenzen. Nicht alle Wünsche kann man immer so ohne Probleme realisieren und nicht jeder möchte so viel Zeit und vor allem auch Geld in seinen Garten investieren.
GartenmauersteinEine Mauer im Garten kann viele Funktionen erfüllen. Sie kann als dekorativer Sichtschutz dienen, etwas abstützen oder als Umrandung eines Hochbeetes genutzt werden. Will man eine Mauer im Garten errichten, wird man sich zu Beginn die Frage stellen: Was eignet sich als Gartenmauersteine?
Garten neu gestaltenBei der Neugestaltung eines Gartens ist es zunächst wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, welchen Zweck der zukünftige Garten erfüllen soll. Ist es ein Freizeitgarten mit Erholungsfaktor, ein Ziergarten, ein Wassergarten, ein Naturgarten, ein Gemüsegarten oder gar ein japanischer Garten?
Mein Garten soll schöner werden, diesen Satz sprechen viele Menschen Jahr für Jahr aus. Bei den meisten Menschen jedoch bleibt es bei dieser Aussage, da es immer ein Angehen ist, ein solches Vorhaben zu realisieren.
GartengestaltungMit einem schön angelegten Garten holt man sich ein Stückchen Urlaub nach Hause und so gestalten viele Menschen ihren Garten als einen mediterranen Garten. Stellt man sich alleine schon eine Palme auf eine sonst eher trostlose Terrasse, kommt Urlaubsstimmung auf.
GartenhundEin moderner Garten zeichnet sich vor allem durch eine klare Formgebung aus, bei der alle Pflanzen und Materialien beeindruckend platziert werden. In der Regel verfolgt der moderne Garten ein bestimmtes Thema, das auf den ersten Blick zu erkennen ist.
GartenarbeitenGeht es um die Planung und Gestaltung des Gartens, sollte man die gesamte Familie mit einbeziehen. Nur so kann man sicher sein, dass sich später auch alle im Garten wohl fühlen, denn jeder Mensch hat seine ganz eigenen Vorstellungen und Vorlieben für den heimischen Garten.
GartenarbeitenStützmauer bauen Mauern sind heute in fast jedem Garten zu finden. Sie unterteilen den Garten dabei oft in verschiedene Bereiche oder fangen Böschungen und Hänge ab. Diese Funktion kommt dabei insbesondere der Stützmauer bei.
Mit der richtigen Planung und ein wenig handwerklichem Geschick, bauen Sie eine Gartenmauer aus Naturstein ganz einfach selbst. Damit das urwüchsige Mauerwerk hinsichtlich Optik, Stabilität und Budget die Erwartungen erfüllt, sollte auf einen fundierten Leitfaden nicht verzichtet werden. Diese Anleitung mit Kostenüberblick weist den Weg zu einer Natursteinmauer mit maximalem Neidfaktor.
Goldtröpfchen - Umbilicus oppositifoliusDie filigrane Bodendeckerpflanze stammt aus dem Kaukasus und fällt besonders durch ihre eleganten, überhängenden Blütentrauben auf. Der Name Goldtröpfchen gibt einen Hinweis auf die Anordnung der gelben Einzelblüten, die wie goldene Tröpfchen am Blütenstängel in der Sonne leuchten. Chiastophyllum oppositifolium ist nicht sehr anspruchsvoll und kommt am richtigen Standort nahezu ohne Pflege aus.
Steinmauer für das SteinbeetEin Steinbeet ist eine großartige Idee für die Gestaltung von Kleingärten, als Teil eines großen Gartens oder auch für den Vorgarten. An Stellen, an denen andere Blumen nur schwierig wachsen können, beispielsweise dort, wo sie starker Sonne ausgesetzt sind oder auch im Schatten liegen, lässt ein Steingarten das Beet trotzdem sauber und dekorativ aussehen.
Opuntien - OpuntiaDamit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit Farbe verschönert.
Steingarten Pflanzen GewächseWenn ein Steingarten angelegt wird, sollte dieser einen sonnigen Standort besitzen, damit die Steine kein Moos ansetzen. Daher sind auch solche Pflanzen für den Steingarten geeignet, die ebenfalls einen sonnigen Standort wünschen. Auch ist es ratsam, winterharte Sorten zu wählen, dann muss für mehrere Jahre nur einmal gepflanzt werden. Für einen Steingarten eignen sich jedoch viel mehr Pflanzen, als gedacht.
SteingartengewächseEin Steingarten ist viel mehr als nur ein paar zusammengewürfelte Steine und Pflanzen, die dazwischen wachsen. Erst mit den richtigen Pflanzenarten und Steinen, die ihrer Größe nach passend angeordnet werden, fügt sich ein optisch ansprechendes und natürlich wirkendes Gesamtbild zusammen. Oberste Priorität hat dabei eine sehr lockere Bepflanzung im Steingarten.
Für Steingärten sind insbesondere Staudengewächse geeignetAls Stauden bezeichnet man nichtverholzende winterharte Kräuter, die meist ihrer Gestalt oder ihres Blumenschmuckes wegen gepflanzt werden. Wie lange Stauden an ein und demselben Platz gedeihen und sich wohifühlen, das hängt einmal von Art und Sorte ab.
Steingartengestaltung mit FindlingenEin Steingarten an einem Hang ist für Gartenliebhaber eine ideale Lösung, um solche Gartenteile zu bepflanzen. Er macht allerdings bei der Anlage einen recht großen Aufwand, denn oft müssen große Mengen an Steinen und Erdreich bewegt werden. Allerdings ist das Ergebnis die Mühe sicher wert. Gerade ein Steingarten mit einem kleinen Wasserlauf oder Wasserbecken ist ein Gartenhighlight der besonderen Art. Er sieht im Sommer wie im Winter ansehnlich aus und macht sehr wenig Arbeit.
Ein Steingarten ist eine außergewöhnliche Zierde im Garten. Hier können sich Pflanzenliebhaber so richtig austoben. Damit der Steingarten aber auch pflegeleicht bleibt, sollte bei der Auswahl ein ganz besonderes Augenmerk auf die richtige Bepflanzung gelegt werden. Besonders pflegeleicht sind winterharte Steingartenpflanzen.