Kübelpflanzen & Balkonblumen

Drillingsblume - BougainvilleaDie Bougainvillea, eine atemberaubend schöne Pflanzenart, die eigentlich in den Tropen zu Hause ist, fühlt sich auch in unseren Gefilden rundum wohl. Allerdings nur dann, wenn sie in warmer und feuchter (aber nicht zu nasser) Umgebung steht.
ZitronenbaumSie stammen aus dem „Land, wo die Zitronen blühen“. Sie gedeihen aber auch in unseren Klima.
Fuchsie - FuchsiaFuchsien vermehren - Samen und Stecklinge Als Fuchsien (Fuchsia) werden Pflanzen unterschiedlicher Arten aus der Familie der Nachtkerzengewächse bezeichnet. Diese gibt es in 107 Arten und 12.000 Sorten, von denen die meisten aus dem Bereich Mittel- und Südamerika stammen. Im europäischen Raum sind Fuchsien bereits seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Sie werden gerne in Balkonkästen gepflanzt, können aber auch als Kübelpflanze die Terrasse verzieren.
Gardenie - GardeniaGardenien als Hochstamm sind selten. Meist werden sie als Busch angeboten. Das tolle an Gardenien ist ihr Duft. Die schönen cremeweißen, dicht gefüllten Blüten verbreiten ihn. Die Pflanze ist sehr dekorativ.
Million-bells - Zauberglöckchen - CalibrachoaDas Zauberglöckchen oder Million-Bells ist eine berückende Schönheit, die mit unzähligen Blüten ein Highlight auf dem Balkon oder im Garten sein kann. In verschiedenen Farben und sogar gemischten Varianten erhältlich, bietet es große Vielfalt bei zugleich geringen Ansprüchen. Für die volle Blütenpracht muss aber dennoch einiges beachtet werden.
ThujaDie Thuja ist eine typische Heckenpflanze, da sich aber nicht jeder eine Hecke pflanzen kann, wird die Thuja als Kübelpflanze immer beliebter. Ebenso verhält es sich mit Zypresse und Raketenwacholder.
Dipladenia - Mandevilla - SundavilleDie Dipladenia „Sundaville red“ ist eine kleinlaubige, rankende Pflanze, die ihren Ursprung in den Tropen hat. Sie ist eine neue Hybridzüchtung aus Japan und stammt von der Diplandenia sanderi.
Geranie - Pelargonie pelargoniumPflegeleichte Balkonpflanzen und Kübelpflanzen Was sich auf Balkonen und Terrassen im Sommer zu einer Blütenpracht entwickelt, ist meist ein Zusammenspiel verschiedener Pflanzen. Zum einen gibt es Schattenblüher und Sonnenanbeter, zum anderen pflegeleichte und pflegeaufwändige Balkon- und Kübelpflanzen.
Fuchsie - FfuchsiaHängende und stehende Balkonpflanzen Balkonpflanzen sind mehr als nur eine Verzierung an Gebäuden, sie sind der persönliche Ausdruck des Wohnungsinhabers und das Zeichen seiner Vorliebe für schöne blühende Pflanzen. So mancher Balkonbesitzer hätte lieber einen Garten, muss sich aber aus unterschiedlichen Gründen mit der knappen Fläche auf dem Balkon oder am Balkongeländer begnügen.
Kübelpflanzen richtig umtopfen - AnleitungKübelpflanzen schmücken in erster Linie die Terrasse oder den Balkon und vermitteln hauptsächlich im Sommer ein natürliches und mediterranes Ambiente. Diese Pflanzen benötigen je nach ihren Anforderungen die entsprechende Pflege und Aufmerksamkeit, dazu zählt auch, dass sie in einem geeigneten Topf wachsen können.
SkimmieImmergrüne Kübelpflanzen als Sichtschutz Die meisten Menschen möchten ihren persönlichen Freiraum schützen und so eine Privatsphäre herstellen. Das gilt auch auf dem Balkon, der Terrasse oder dem Garten. Im Gartenbereich können Sträucher gepflanzt werden, die die natürliche Hecke zum Nachbarn darstellen und deshalb einen Sichtschutz darstellen.
Chrysamtheme - ChrysanthemumZu jeder Jahreszeit, immer die richtige Bepflanzung zu finden, ist nicht ganz leicht. Darum geben wir Ihnen hier einen Überblick, über die beliebtesten Pflanzen für Balkon und Kübel.
HortensieBrandaktuell, aber nicht neu: Hortensienklau in Deutschland. Bereits seit 2003 kommt es in regelmäßigen Abständen in diversen Bundesländern zu einem mysteriösen Verschwinden von Hortensientrieben.
HortensieHortensien sind seit vielen Jahren in deutschen Gärten nicht mehr wegzudenken; früher eine reine Bauerngartenstaude ist man sich heute bewusst, dass es sich um ein Gehölz handelt, welches einen ganz besonderen Charme versprüht.
HortensieHortensien gehören zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Kaum läst sich ein Garten sichten, der nicht einen einzigen dieser Büsche beherbergt. Viele Gartenfreunde fangen mit einer Hortensie an und verfallen dann in eine Art Sammelleidenschaft, so dass bald viele verschiedene Arten und Sorten zu finden sind.
Enzianbaum - Solanum rantonnetiiDer Enzianbaum hat viele Bezeichnungen und wird von Pflanzenliebhabern auch Blauer Kartoffelstrauch, Kartoffelbaum oder Blauer Nachtschatten genannt. Selbst die botanische Bezeichnung Solanum rantonnetii wurde auf Lycianthes rantonnetii geändert. Geblieben ist jedoch die herrlich blühende Pflanze mit ihren deutlich an Enzian (s. Bild) erinnernden Blüten.
MargeritenstammStämmchen verschiedenster Pflanzen sind besonders gut für Pflanzkübel geeignet, denn so kann man die Bäumchen flexibel einsetzen und auf der Terrasse, dem Balkon oder auch im Vorgarten sowie im Garten dekorieren.
Dipladenia - Mandevilla - SundavilleMandevilla - Pflege, Vermehren und Überwintern Eine Mandevilla zählt zur Familie der Hundsgiftgewächse und hat noch rund 110 Varianten in dieser Gattung. Eine der bekanntesten dieser Verwandtschaft ist die Dipladenia. Die Mandevilla kann als Zimmerpflanze kultiviert werden, sie wird auch als Gartenpflanze bzw. als Terrassenpflanze gehalten.