Garten im Winter

RosenstrauchRosen zu überwintern ist in der Regel kein Problem. Wenn sie den richtigen Standort haben und das übrige Jahr über gut gepflegt wurden, gibt es keinen Grund, warum sie den Winter nicht überstehen sollten, auch wenn es dauerhaft kalt wird.
DahlienNach einer schönen Blüte der Dahlien und Gladiolen ist es im Herbst an der Zeit, die Knollen aus dem Boden zu nehmen, um sie auch im nächsten Jahr wieder nutzen zu können. Sie können nicht in der Erde verbleiben, weil sie nicht winterhart sind und erfrieren würden.
EngelstrompeteDie Engelstrompete (Brugmansia) ist eine sehr schöne Kübelpflanze, die durch ihre großen duftenden Blüten beeindruckt. Sie kann warm überwintern, besser ist jedoch eine kalte Überwinterung, damit die Pflanze ihre natürliche Ruhephase einhalten kann. Außerdem empfinden manche Menschen den Duft der Blüten als zu intensiv für den Wohnbereich.
Geranien im BlumenkastenViele blühenden Balkonpflanzen die im Frühjahr, Sommer und Herbst unsere Blumenkästen und -kübel zieren sind leider nicht winterhart. Dies ist auch bei Geranien der Fall, weshalb viele Gartenfreunde schon nach einer Saison entsorgt werden. Die Geranien sind jedoch keine einjährigen Pflanzen und können bei guter Pflege auch problemlos über mehrere Jahre hinweg gehalten werden, vorausgesetzt sie werden ordnungsgemäß überwintert. So können Sie sich einen Neukauf im Frühling ersparen.
MandarinenbaumDie meisten Pflanzen, welche als Kübelpflanzen kultiviert werden, sind nicht frostresistent und benötigen ein entsprechendes Überwinterungsquartier. Dieses ist oft nicht sehr groß, weshalb die Gewächse vor dem Einstellen geschnitten werden, damit sie nicht zu viel Platz beanspruchen.
ZitronenbaumKübelpflanzen sind beliebt. Viele „Exoten“ überleben den mitteleuropäischen Winter ausgepflanzt nicht. Als Kübelpflanze sind sie allerdings recht einfach zu kultivieren.
frost3_flKälteempfindliche Pflanzen benötigen Schutz, wenn die Temperaturen zu tief fallen. Man muss unterscheiden, ob es sich um Pflanzen handelt, die keinerlei Frost vertragen, oder um solche, bei denen nur die Erde nicht einfrieren sollte.
schnee-schlitten-winter flEine Schneewanne ist genau wie ein Schneeschieber nichts anderes als ein Werkzeug, das es erleichtern soll, mit der Hand den Schnee wegzuräumen. Und doch gibt es einen großen Unterschied, der die Arbeit erheblich leichter macht: Mit dem Schneeschieber können Sie den Schnee nur in sehr geringem Maße einfach wegschieben, wenn die Schaufel gefüllt ist, muss sie angehoben werden, um den Schnee an der Seite aufzuhäufeln. 
schneemann3 flUnter all den Geräten zum Schneeschieben ist die Schneehexe wirklich eine ziemlich geniale Idee. Sie ähnelt einer Schneewanne, Schnee vor sich her zu schieben ist auf jeden Fall schon einmal leichter als ihn Partie für Partie mit einer Schneeschaufel beiseite zu tragen. Erfahren Sie mehr über das erstaunliche Gerät.