Garten im Winter

Dipladenia - Mandevilla - SundavilleDie Dipladenia (Sundaville) ist eine in Gärten und auf Terrassen sehr beliebte Pflanze. Sie gehört zu den Hundsgiftgewächsen, zu denen auch die Wachsblume zählt. Ursprünglich beheimatet ist die Dipladenia Sundaville in Südamerika. Doch die bei uns vorkommenden Arten haben meistens mit dieser recht zarten Pflanze wenig gemeinsam. Dies zeigt sich zum Beispiel in der Art der Überwinterung. Die europäischen Pflanzen benötigen im Winter eine Ruhepause, um im nächsten Jahr wieder blühen zu können. Zudem sollten sie nach der Winterzeit stückchenweise an die neuen, wärmeren Temperaturen gewöhnt werden.
rote TeppichbeereKübelpflanzen bereichern verschiedenste Bereiche im Garten, auf Balkon und Terrasse, sei als Bodendecker, Strauch oder edles Stämmchen. Darüber hinaus können sie als mobiler Sichtschutz dienen. Damit Sie das jedes Jahr von Neuem tun können, müssen sie entsprechend überwintert werden. Die Art der Überwinterung hängt von der jeweiligen Frosthärte ab.
Canna - BlumenrohrMit einer unkomplizierten Strategie können Sie Ihre malerische Canna erfolgreich überwintern. Hinter ihrer zarten, überreichen Blütenpracht verbirgt die exotische Pflanze ein ähnliches Durchhaltevermögen wie Stauden. Wie Sie das Problem der offenkundigen Frostempfindlichkeit bewältigen, erfahren Sie hier. So überwintern Sie Indisches Blumenrohr im Topf mit Erfolg.
Goldfruchtpalme - Areca palme dypsis lutescensImmer mehr Hobbygärtner entscheiden sich beim Kauf einer Palme für eine Art, die als winterhart gilt und deshalb ins Freiland ausgepflanzt werden kann. Unbegrenzt frostresistent ist aber keine der Palmen. Wie Sie winterharte Palmen winterfest machen, ist davon abhängig, ob die Pflanze im Kübel oder im Freiland kultiviert wird.
Fuchsie - FuchsiaEinzigartige Blüten in unzähligen Farbkombinationen machen die Fuchsie zu einer der beliebtesten und dekorativsten Beet- und Balkonpflanze. Man kennt sie als Ampelpflanze, Hochstamm oder buschige Sträucher, die vom Frühjahr bis zum Herbst ihre prächtigen Blüten eindrucksvoll präsentieren. Bis auf wenige Ausnahmen sind Fuchsien nicht winterhart und müssen geschützt überwintert werden.
Olivenbaum - Olea europaeaWenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr austreibt, erläutert dieser grüne Ratgeber detailliert und praxisnah.
Hibiscus rosa - SinensisDie Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere grundlegende Fragen zur richtigen Vorgehensweise in der kalten Saison liefert dieser Ratgeber!
Olivenbaum - Olea europaeaDer Olivenbaum setzt sich hinweg über das Dogma, mediterrane Pflanzen seien für die Überwinterung im Freien ungeeignet. Tatsächlich verfügt ein Olea europaea durchaus über das Potenzial, die kalte Jahreszeit draußen zu verbringen. Lesen Sie hier, unter welchen Voraussetzungen er im Beet und Kübel problemlos Frost und Kälte übersteht.
ZitronenbaumEin Zitronenbaum bringt südländisches Flair in den Garten, auf Balkon und Terrasse. Mit etwas Glück kann er sogar blühen und Früchte tragen. Allerdings sind diese mediterranen Pflanzen sehr wärmebedürftig und das mitteleuropäische Klima deutlich zu kalt. Aufgrund dessen werden sie in der Regel im Kübel kultiviert und frostfrei überwintert.

Eine Schneewanne ist genau wie ein Schneeschieber nichts anderes als ein Werkzeug, das es erleichtern soll, mit der Hand den Schnee wegzuräumen. Und doch gibt es einen großen Unterschied, der die Arbeit erheblich leichter macht: Mit dem Schneeschieber können Sie den Schnee nur in sehr geringem Maße einfach wegschieben, wenn die Schaufel gefüllt ist, muss sie angehoben werden, um den Schnee an der Seite aufzuhäufeln. 

Unter all den Geräten zum Schneeschieben ist die Schneehexe wirklich eine ziemlich geniale Idee. Sie ähnelt einer Schneewanne, Schnee vor sich her zu schieben ist auf jeden Fall schon einmal leichter als ihn Partie für Partie mit einer Schneeschaufel beiseite zu tragen. Erfahren Sie mehr über das erstaunliche Gerät.