Zimmerpflanzen - Pflegeanleitungen

Ob sie als Henne mit Küken, Lebendblatt oder Huckepackpflanze bezeichnet wird, die Tolmiea menziesii eine genügsame Pflanze für Zimmer und Balkon. Bei der Vermehrung wird sie gar zum ausgefallenen Schauspiel. Welche Pflege dazu von Nöten ist, erfahren interessierte Hobbygärtner hier.
Die einen kennen sie als Klimme, die anderen als Russischer Wein oder Königswein. Es handelt es sich um ein Weingewächs, das als Kletter- und Hängepflanze vorkommen kann und sich im Freiland ebenso wie als Zimmerpflanze eignet.
Die Episcia ist eine beliebte Zimmerpflanze. Mit ihren leuchtend roten und kleinen, sanft wirkenden Blüten ist sie bei jedermann sehr beliebt. Sie bevorzugt Temperaturen zwischen 20 und 25 °C.
gummibaum-outdoor-300-flFicus Rubiginosa zählt zu den Maulbeerbäumen und ist in Australien beheimatet. Auf Grund seiner Größe ist er eher eine Kübelpflanze für die Terrasse. Ein Standort im Wintergarten wäre ideal zur Überwinterung.
bromelie-300-flKleines Leuchtfeuer: Die Pflanze mit dem hübschen Namen Flammendes Schwert ist eine Bromelie mit auffällig farbintensiven Blütenständen. Damit sie zum Vorschein kommen, müssen einige Pflegehinweise beachtet werden.
EfeututeEs gibt nur wenige Arten, die unter die Kategorie Epipremnum fallen. Die Efeutute gehört dazu. Man sieht sie in vielen Wohnungen. Ihr Trendfaktor ist sehr hoch. Wie steht es um den Pflegeaufwand?
Das aus Mexiko stammende Zebrakraut weist eine ganz besondere Färbung auf den etwa vier bis zehn cm langen, fleischigen Blättern auf. Die am häufigsten vorkommende Art ist die Tradescantia Zebrina.
purpurtute-blatt-hg-flDie Purpurtute trägt tropisches Flair in Ihre Wohnung, ohne zu anspruchsvoll zu sein. Lassen Sie sich nicht von ihrer Herkunft täuschen. Wichtig sind ihr vor allem eine konstante Luftfeuchtigkeit und Zimmertemperatur.
zimmerpflanze-farn flDer Pellefarn ist ein ganz besonderer Farn, den Sie bei der Pflege nicht mit anderen verwechseln sollten. Wenig Wasser, aber keine totale Trockenheit gilt beim Gießen. Halbschatten lässt seine Fieder wachsen.
Der Pfeilwurz gehört zur Gattung der Pfeilwurzgewächse. Die Pflanzen werden zwischen 10 cm und 60 cm groß und ihre Blätter wachsen aus einem kurzen, unscheinbaren Stamm heraus.
Die Kanonierblume ist eine pflegeleichte Pflanze mit einer samtigen Blattstruktur. Sie verdankt ihren Namen der Fähigkeit, Blütenstaub ähnlich einer Kanone herauszuschießen. Was ist sonst noch wissenswert?
Der Kolbenfaden ist eine Zimmerpflanze, welche über schmale bis ovale, lange Blätter mit einer weißen, silbernen oder hellgrünen fleckigen Zeichnung verfügt. Sie eignet sich aufgrund ihrer Anspruchslosigkeit bestens für Anfänger.
Exotisch, empfindlich, zauberhaft: Medinilla magnificaDie Medinilla magnifica ist eine tropische Pflanze, die nicht nur durch ihre ästhetischen Blätter besticht, sondern vor allem durch ihre rosa bis korallenroten Blüten. Sie gilt unter den bisher 521 entdeckten Medinilla Arten als eine der schönsten.