Nützlinge & Tiere im Garten

Der Garten ist dicht besiedelt von zahlreichen Insekten und anderen Kleintieren. Neben einigen ungewünschten Besuchern wie Schädlingen und Berge aufschaufelnden Maulwürfen, tragen die meisten positiv zum Gedeihen im Garten bei. Nützlinge wie die fleissigen Bienen, unendlich viele Bodenorganismen und nicht zuletzt unsere Heimischen Vögel, die viele Insekten vertilgen, leisten ihren Teil am Gelingen einer schönen Umgebung. Umso mehr sind wir verpflichtet diesen Tieren zu helfen, sie zu versorgen und ihnen Unterschlupf zu bieten. Erfahren Sie hier wie Sie demnächst mehr Insekten im Garten beherbergen können und vielleicht haben Sie auch das Glück, dass sich ein Igel bei Ihnen einnistet. Wie Sie das schaffen?

Wer Haustiere hat, die im Garten frei laufen, sollte sich auch mit giftigen Pflanzen im Garten auskennen. Das gilt auch für Zimmerpflanzen. Giftige Gewächse sind nicht nur für Hunde und Katzen schädlich, sondern auch meist für unsere Kinder. Um sie alle vor Schaden zu bewahren, sollte man nach Möglichkeit auf so gefährliche Pflanzen verzichten. Allerdings muss man dazu erst einmal wissen, um welche es sich handelt. Wolfsmilchgewächse sind sehr gebräuchliche Zimmerpflanzen und alle sind giftig, angefangen vom Christusdorn bis zum Weihnachtsstern. Vorsicht ist geboten. Fremde Tiere im Garten sind meist nicht gern gesehen. Wie man frei laufende Hunde und Katzen verscheut, können Sie hier lesen. Nicht alles funktioniert, aber man hat einige Alternativen zur Auswahl. Auch Marder auf dem Grundstück können Ärger bedeuten. Sie zu verjagen ist nicht immer ganz einfach. Da muss man mitunter schon sehr erfinderisch sein. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.
Erfahren Sie hier mehr über Nützlinge und weniger nützliches Getier im Garten.
 
Ameisenarten in Deutschland
Biene und Honigbiene
Bienenstock im Garten bauen
Die Hummel - ein zu Unrecht gefürchtetes Insekt
Eidechse - und wie man ihr Lebensraum schenkt
Erdkröte - Merkmale & Lebensweise
Feuerwanze - beeindruckendes Tier mit wechselnder Farbgebung
Giftige Pflanzen für Hunde
Giftige Pflanzen für Katzen
Glühwürmchen / Leuchtkäfer - Boten des Sommers
Hummelburg - Zuhause der Hummeln
Hundeschreck - fremde Hunde vertreiben
Igel im Garten - auch ohne Hase eine amüsante Sache
Igelhaus bauen oder kaufen
Insektenbestimmung - empfehlenswerte Literatur
Insektenhotel - so wirds gemacht!
Katzenschreck - wie lassen sich Katzen aus dem Garten vertreiben?
Keine Vögel im Garten - Tipps für den vogelfreundlichen Garten
Libellen - gefährdete Schönheiten
Marder vom Dachboden vertreiben - Marder unterm Dach
Marderschutz / Marderabwehr für Haus und Auto
Marienkäfer - ein Nützling im Garten
Marienkäfer - nützliche Lausvertilger
Marienkäfer überwintern
Marienkäfer: niedlicher Käfer & gefragter Schädlingsvernichter
Nematoden gegen Schnecken
Regenwurm - ein echte Nützling im Garten
Ruhestörung durch Hundegebell - Tipps gegen Lärmbelästigung
Schmetterlinge im Garten
Schmetterlingsgarten anlegen
Schmetterlingskasten: ein wertvoller Beitrag zum Insektenschutz
Spanner: einige bekannte Arten
Springschwänze - wichtige Gliedertiere im Boden
Tiere des Jahres 2009
Totholz wird lebendig
Ultraschallgerät gegen Katzen, Mäuse, Hunde
Vogelnistkästen - Bauanleitung & Bauplan
Vogelnistkästen richtig aufhängen und pflegen
Vogelschutznetz - Vögel abwehren
Wespennest von Feuerwehr entfernen lassen - Kosten & Hinweise
Wie effektiv sind Marderfalle und Marderschreck?
Wie überwintern Tiere im Garten?
Wildbienen sanft bekämpfen - natürlich vertreiben
Wildbienenhaus selber bauen - eine Anleitung
Winterschlaf beim Igel – ab wann, wie lange, Körpertemperatur


Unsere Ratgeber von A-Z

Leser, die diesen Beitrag gelesen haben, haben auch folgende Beiträge gelesen