Jiaogulan Tee - Wirkung & Nebenwirkung

Jiaogulan Tee - Wirkung & Nebenwirkung

Die Jiaogulan Pflanze stammt ursprünglich aus China und der aus ihren Blättern gewonnene Tee ist ein altbewährtes Heilmittel der chinesischen Medizin.

Dabei wird dem Jiaogulan Tee eine vielfältige Wirkung nachgesagt, wobei im gleichen Zusammenhang erwähnt werden muss, dass die meisten naturheilkundlichen Mittel nicht nur positive Wirkung haben, sondern auch mit Nebenwirkungen einhergehen.

Wirkung und Einsatzbereiche des Jiaogulan Tees

Der bekannteste Wirkungsmechanismus, der dem Jiaogulan Tee nachgesagt wird, bezieht sich auf das Gefäß- und Herz-Kreislaufsystem. So hat der

Tee eine blutdruckregulierende Wirkung.

Jiaogulan Tee soll sowohl Patienten mit hohem, wie auch solchen mit niedrigem Blutdruck von ihrem Leiden befreien und in diesem Zusammenhang das Risiko eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts verringern. Auch bei bereits schlaganfall- oder herzinfarktvorbelasteten Menschen findet der Jiaogulan Tee seine Anwendung. Der Bildung eines Thrombus wird entgegengewirkt, da der reibungslose Blutfluss gefördert wird.

Ebenfalls im Bereich der Blutwerte werden dem Jiaogulan Tee positive Eigenschaften nachgesagt. Die blutbildende Wirkung
in Kombination mit einer Senkung des Cholesterinspiegels im Blut, untermauert die gesundheitsfördernde Wirkung des Tees.

Hinzu kommt eine Stärkung des gesamten Abwehrsystems durch eine angeregte Leukozytenproduktion. Dies geht mit einer Regulierung des Blutzuckerspiegels bei Diabetes einher.

Gleichfalls wird das gesamte Wohlbefinden des Menschen durch den Jiaogulan Tee verbessert. Schlaffördernd, stressabbauend und entspannend findet Jiaogulan Tee seinen Einsatz genauso in der Behandlung von psychosomatischen Problemen.

Die wohl herausragendste Wirkung, die dem Jiaogulan Tee jedoch nachgesagt wird, bezieht sich auf die Behandlung von Krebspatienten. Jiaogulan enthält einen Wirkstoff, der die Bildung und das Wachstum von Tumorzellen hemmt. Entsprechend findet der Tee seinen Einsatz als therapieunterstützende Maßnahme in der Krebsbehandlung.

Wie bei allen Mitteln in der Homöopathie wirkt auch der Jiaogulan Tee nicht bei allen Patienten in gleichem Maße. Ob und wie sich bei jedem Einzelnen die Anwendung auswirkt, muss individuell ausprobiert werden.

Nebenwirkungen des Jiaogulan Tee

Neben all den positiven Wirkungsmechanismen, die dem Jiaogulan Tee nachgesagt werden, ist es erstaunlich, dass Jiaogulan fast vollkommen frei von Nebenwirkungen ist. Dies kommt nicht zuletzt durch die entgiftete Wirkung, die der Jiaogulan Tee entfaltet.

Auch die oftmals aus der Homöopathie bekannte Erstverschlimmerung der Symptome sind bei der Anwendung von Jiaogulan Tee nicht zu beobachten. Einzig bei im Körper ablaufenden entzündlichen Prozessen kann diese in Form von Abszessen auftreten. Ansonsten kann Jiaogulan Tee vollkommen komplikationsfrei ausprobiert werden.