Gemüsegarten & Gemüse

Pflege von TomatenpflanzenDie richtige Pflege ist ausschlaggebend für eine gute Tomatenernte. Dabei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Alles beginnt schon bei der Auswahl der Jungpflanzen. Sie sollten kräftig, gedrungen und standfest sein.
tomatenpflanze flDie Tomatenpflanze stammt ursprünglich aus Südamerika. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist frostempfindlich. Hierzulande ist die Kultivierung im Gewächshaus oder im Freiland möglich - allerdings erst nach den Eisheiligen.
TomatensamenSind Sie auch im Tomatenfieber? Der Geschmack selbst angebauter Tomaten macht den besonderen Reiz aus, die Gemüsepflanze zu kultivieren. Alles beginnt mit dem Samen und seiner Aussaat. Umso besser, wenn man Fehlerquellen kennt und sie umgeht.
Tomaten ziehenIm Prinzip ist es ganz einfach, aus reifen Tomaten Samen zu gewinnen. Allerdings eignen sich nicht alle Tomaten für die Zucht. Die im Handel meist angebotenen F1-Hybriden können nicht durch Samen vermehrt werden. Meist entwickeln sich im folgenden Jahr ganz andere Tomatenpflanzen.
Strauchtomaten rankenDamit Tomatenpflanzen gegen Wind und Wetter bestehen und nicht bei Sturm umknicken, benötigen sie eine Stütze, an die sie festgebunden werden müssen. Hier kommt der Spiralstab als Rankhilfe ins Spiel.
tomaten-hand-hg-flTomaten können auf vielfältige Art verarbeitet werden. Eine davon ist das Passieren. Man nimmt die Tomaten und drückt sie entweder durch ein Sieb oder seiht sie durch ein Tuch. Die entstandene Masse ist praktisch flüssig und spielt gerade in der Italienischen Küche eine wichtige Rolle.
TomatenEs ist allgemein bekannt, dass die Tomate sehr gesund ist. Dabei ist egal, um welche Sorte es sich handelt, alle verfügen über ähnlich wertvolle Inhaltsstoffe. Diese sollen mit dafür verantwortlich sein, dass unser Herz und der Kreislauf gestärkt werden.