Haus

Armierungsgewebe wird beim Putzen eingesetzt, um vorhandene Risse zu überbrücken oder spätere Schäden zu vermeiden, welche durch starke Temperaturschwankungen im Putz entstehen können. Wie man das Gewebe anbringen muss, hängt vom Hersteller ab. Einige Tipps gibt es im Ratgeber zu lesen.
Eine feuchte Wand zu isolieren kann notwendig sein und eine vorbeugende Wirkung gegen erneute Feuchtigkeit entfalten. Allerdings gehen mit der Isolierung auch einige Herausforderungen einher. Worauf zu achten ist, verraten wir hier.
Noppenbahnen beziehungsweise Noppenfolien bringen einige Vorteile mit sich. Darunter ein besserer Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit im Keller. Wie eine Noppenbahn zu verlegen und zu befestigen ist, erfahren interessierte Heimwerker hier.
Feuchte Innenwände gehören zu den besonders schweren Mängeln, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Wenn sich zu viel Feuchtigkeit in den Wänden ansammelt und diese nicht mehr trocknen, leidet nicht nur die Bausubstanz, sondern auch Ihre Gesundheit darunter.
Salpeter kann sich im Mauerwerk schnell ausbreiten und unschöne Flecken auf der Fassade hinterlassen. Ursache ist kontaminierte Feuchtigkeit, die oftmals von Keller oder Fundament ausgehend aufsteigt. Salpeter ist ungefährlich, kann aber das Mauerwerk nachhaltig schädigen und sollte deshalb entfernt werden.