KastanienweinDer Kastanienwein ist ein Rebengewächs. Seine Blätter ähneln denen der Rosskastanie, daher hat die Pflanze auch ihren Namen. Ursprünglich stammt der Kastanienwein aus Ostindien und den Pazifischen Inseln. Die Pflanze ist sehr starkwüchsig und bildet meterlange Lianen. Das Wachstum beträgt etwa zwei Meter im Jahr.
Immergrüne Bäume und Sträucher bieten rund ums Jahr einen attraktiven Anblick, denn sie verzichten auf den Blätterabwurf im Herbst. Thuja, Zypresse und Raketenwacholder nehmen gerne im Kübel Platz, vorausgesetzt, ihre Bedürfnisse werden berücksichtigt und sie erhalten die richtige Pflege.

Sie sind die Überlebenskünstler im Sommergarten. Es bedarf schon einer besonderen Konstitution, um als Kübelpflanze für die Terrasse bei wenig Wasser und voller Sonne gesund und munter zu bleiben. Wir haben uns im Reich von Mutter Natur umgeschaut und sind fündig geworden. Diese Auslese stellt Ihnen die perfekten Pflanzen vor, die Trockenheit und Sonnenschein gutmütig verkraften.

Kübelpflanzen richtig umtopfen - AnleitungKübelpflanzen schmücken in erster Linie die Terrasse oder den Balkon und vermitteln hauptsächlich im Sommer ein natürliches und mediterranes Ambiente. Diese Pflanzen benötigen je nach ihren Anforderungen die entsprechende Pflege und Aufmerksamkeit, dazu zählt auch, dass sie in einem geeigneten Topf wachsen können.
Im Kübel oder im Topf lassen sich Lilien auch ganz wunderbar in der Wohnung kultivieren. Einen Garten braucht es also nicht unbedingt. Wer sich etwas Exotik in die eigenen vier Wände holen möchte, liegt mit dieser Pflanze sowieso stets goldrichtig.
Der immergrüne Limettenbaum ist daheim ein edler und exotischer Gast. Sein feiner Zitrusduft weckt Erinnerungen an den sonnigen Süden. Doch die Limette liebt warmes Klima und stellt Ansprüche an die Pflege. Damit sie prächtig gedeiht, müssen einige Pflegeregeln beachtet werden.
Dipladenia - Mandevilla - SundavilleMandevilla - Pflege, Vermehren und Überwintern Eine Mandevilla zählt zur Familie der Hundsgiftgewächse und hat noch rund 110 Varianten in dieser Gattung. Eine der bekanntesten dieser Verwandtschaft ist die Dipladenia. Die Mandevilla kann als Zimmerpflanze kultiviert werden, sie wird auch als Gartenpflanze bzw. als Terrassenpflanze gehalten.
Wo sich aparte Margeritenblüten zu einer dichten Krone versammeln, die auf einem Stämmchen thront, vollbringt die Strauchmargerite ihr dekoratives Werk. Vom Mai bis zum ersten Frost erfreut uns der blütenreiche Korbblütler von den Kanarischen Inseln mit seiner Farbenpracht. Hier erfahren Sie praxisorientiert und nachvollziehbar alles Wichtige zur Pflege des Margeritenbäumchens.
Million-bells - Zauberglöckchen - CalibrachoaDas Zauberglöckchen oder Million-Bells ist eine berückende Schönheit, die mit unzähligen Blüten ein Highlight auf dem Balkon oder im Garten sein kann. In verschiedenen Farben und sogar gemischten Varianten erhältlich, bietet es große Vielfalt bei zugleich geringen Ansprüchen. Für die volle Blütenpracht muss aber dennoch einiges beachtet werden.
OleanderUm die Vitalität und Blühfreudigkeit zu bewahren, wird ein Oleander regelmäßig umgetopft. Wenn die sommerliche Blütenschönheit in jungen Jahren rasant wächst, ist diese Maßnahme häufiger erforderlich, als für einen adulten Rosenlorbeer. Lesen Sie hier alle Infos zum besten Zeitpunkt. Profitieren Sie von unseren Tipps zur perfekten Erde und dem gekonnten Vorgehen.
Olivenbaum - Olea europaeaDas klassische Olivenbäumchen wird seit geraumer Zeit in relativ großen Mengen als Hochstamm angeboten. Was für die Züchter und Verkäufer mit (finanziellen) Annehmlichkeiten einhergeht, hat für den Käufer und Besitzer eines solchen Olivenstämmchens häufig Nachteile. Wir klären Sie auf und liefern Ihnen eine ausführliche Pflegeanleitung - damit Ihr Hochstamm zu Kräften kommt!
Pampasgras - Cortaderia selloanaPampasgras erfolgreich überwintern Was in deutschen Gärten eindrucksvoll mit großen Wedeln die Blicke der Vorbeigehenden auf sich zieht, ist das amerikanische Pampasgras (Cortaderia selloana), das zur Familie der Süßgräser zählt. Es ist eine immergrüne und krautig wachsende Pflanze, deren Blattspreiten scharfe Ränder haben und bei so manchem Gärtner für Schnittverletzungen gesorgt haben - sofern er keine Handschuhe bei der Gartenarbeit trug.
Pelargonien verzaubern mit einer reichen Blüte, bis in den Herbst hinein. Die Pflanzen gibt es in einer vielfältigen Sortenauswahl, die beim Wuchs und bei den Farben stark variieren. Deshalb haben sich die aparten Blumen auf den heimischen Balkonen, Terrassen und Gärten durchgesetzt.
Geranie - Pelargonie pelargoniumPflegeleichte Balkonpflanzen und Kübelpflanzen Was sich auf Balkonen und Terrassen im Sommer zu einer Blütenpracht entwickelt, ist meist ein Zusammenspiel verschiedener Pflanzen. Zum einen gibt es Schattenblüher und Sonnenanbeter, zum anderen pflegeleichte und pflegeaufwändige Balkon- und Kübelpflanzen.
Spinnenblume - Cleome spinosaNur die langen Staubfäden der Spinnenblume (Cleome spinosa), die auch Spinnenpflanze genannt wird, haben ihr den Namen gegeben. Sie erinnern an die langen dünnen Beinchen einer Spinne, der Rest der Blume sieht wunderschön und farbenfroh aus. Nicht ohne Grund wurde im Jahre 2008 die Spinnenblume mit Namen „Fesche Fanny“ zur bayerischen Balkonpflanze des Jahres ausgezeichnet.
Wie in einer Mini-Oase aus bunten Blüten fühlt sich jeder Hobbygärtner, wenn er im Sommer auf seinem Balkon inmitten seiner Topfpflanzen entspannt. Und um auch noch im nächsten Jahr ein Blumenbeet im heimischen Mini-Garten genießen zu können, lohnt es sich, bei der Gestaltung der Terrasse auf winterharte Sorten zurückzugreifen. Dann heißt es genau hinzusehen beim Kauf von Balkonpflanzen!
Der Gewöhnliche Trompetenbaum besticht durch sein imposantes Erscheinungsbild und ist ein wahrer Augenschmaus. Denn bei fachgerechter Pflege schmückt er die heimischen Gärten nicht nur mit seinen weißen Blüten, sondern auch mit seinen extravaganten Früchten.
Hortensie - Endless summerHortensien, mit ihren farbenprächtigen Blütenbällen sind eine Zierde für jeden Garten. Fast jeder Gärtner aus Leidenschaft weiß, dass sich die Blütenfarben mit dem pH-Wert des Bodens beeinflussen lassen. Doch, je nach Art der Hydragenea, sind auch die Größen und das Wachstum pro Jahr Faktoren, mit denen sich ein Garten bewusst gestalten lässt.
Passende Pflanzen für die Eingangstür oder auch schattige Balkone und Terrassen zu finden, erscheint zunächst nicht einfach. Schließlich benötigen grüne Gewächse Licht zum Leben. Noch schwieriger wirkt es, wenn die Kübelpflanzen winterhart sein sollen. Wir zeigen eine passende Auswahl.
Schmetterlingsingwer - Hedychium gardnerianumZieringwer ist die Nationalpflanze Kubas und wird dort „Flor de Mariposa“ genannt, was übersetzt Schmetterlingsblume bedeutet. Die exotische Pflanze kommt auch in unseren Breiten zurecht - sie kann als Kübelpflanze ins Freie gestellt werden und überwintert je nach Möglichkeit warm oder kalt. Erfahren Sie mehr über den Schmetterlingsingwer.
ZitronenbaumSeine edle Optik und die kostbaren Früchte machen den Zitronenbaum (botanischer Name: Citrus limon) zu einer beliebten Gartenpflanze. Damit er sein hübsches Aussehen und die Fähigkeit, gute Zitronen auszubilden, dauerhaft behält, ist eine regelmäßige Schnittpflege enorm wichtig. Wir erklären Ihnen detailliert, wann und wie Sie Ihren Zitronenbaum am besten schneiden!  
Ein Balkon mit Blatt- oder Blühpflanzen erfreut Herz und Auge. Allerdings eignet sich nicht jede Balkonpflanze für jeden Balkon, denn jede Pflanze stellt ihre spezifischen Ansprüche an den Standort. Welche Pflanzen sich besonders für einen Südwest-Balkon eignen, haben wir für Sie zusammengestellt.
Hängende Pflanzen sind nicht immer ein trauriger Anblick. Zumindest nicht, wenn die Natur sie so vorgesehen hat. Ihre Ranken weben im Nu langweiligen Balkonwänden ein neues Kleid. Ob schnell wachsend, grün, bunt oder einfach nur pflegeleicht, jeder Wunsch wird erfüllt.
Kräuter auf dem BalkonPrinzipiell ist im Balkonkasten alles möglich. Solange Standort, verwendete Erde und Kastengröße zur gewählten Bepflanzung passen, kann alles, was im Freiland wächst, auch im Balkonkasten wachsen. Holen Sie sich in unserem Spezialbeitrag nützliche Inspirationen.
Ranunkelstrauch - Kerria japonicaWenn Sie nicht den ganzen Balkon in eine Blumen- Oase verwandeln wollen, genügt auch ein Blumenkasten um die Freude dieser wundervollen Jahreszeit zu genießen. Bestücken Sie diesen mit allem, was die Frühlingsflora so zu bieten hat. Für die passende Kulisse sorgen Tulpen, Narzissen, Bellis, Hyazinthen, Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen.
Begonia - dragon wing - BegonieBegonien sind in Blumengärten und als Zimmerpflanzen sehr beliebt. Diese Beliebtheit spiegelt sich auch darin wieder, dass es weltweit etwa 900 Arten von Begonien gibt. Ebenso eignen sie sich für viele andere Plätze, an denen Blumen gern gesehen sind. Die Begonie ist eine sehr anspruchslose Pflanze, was den Standort angeht. Sie fühlt sich im Halbschatten am wohlsten.
Ist es der üppige Wuchs? Die kräftig gefärbten Blüten? Oder ist es ihr betörender Duft, der die Duftgeranie zu unserem Liebling macht? Hat sie noch weitere Trümpfe? Ja! So schön sie ist, so anspruchslos ist sie auch. Ihre Pflege gelingt!
Duftpelargonien haben nicht nur den Ruf einer Kräuterpflanze, mit ihrem betörenden Duft und den dekorativen Blüten verschönern sie auch jede sonnenverwöhnte Terrasse und Balkon. Bevorzugt werden die nicht winterharten Pflanzen daher auch in Kübeln kultiviert.
Eisbegonie - BegoniaDie Eisbegonie, botanisch Begonia semperflorens, erhielt ihren Namen aufgrund der schnell brüchigen Blätter. Winterhart ist die Pflanze nämlich nicht. Die Blütenfülle der im Freien einjährigen Pflanze verzaubert den Gärten und Balkone von April bis zum ersten Frost.
Eisbegonie - BegoniaWenn Sie auf Ihrem Balkon im Sommer unter zu starker Sonneneinstrahlung leiden, geht es Ihren Balkonpflanzen nicht anders. Nehmen Sie Rücksicht auf die Bedürfnisse der Pflanzen - und auf sich. Sonnenschutz lässt sich auf verschiedenen Wegen schaffen. Und der Aufwand lohnt sich: Auf einem schattigen Balkon gedeihen mehr dekorative Blüpflanzen.
Geranie - Pelargonie - PelargoniumGeranien sind als Sonnenanbeterinnen bekannt und eignen sich perfekt als Balkonpflanzen. Ihre Blütenpracht schmeichelt jeder Hausfassade. Wenn Sie ihren Reizen erlegen sind, sollten Sie sich näher über die Pflegeanforderungen der Geranien informieren. Sie sind zwar genügsam, aber nicht anspruchslos.