Arbeit im Garten - Gartenarbeit

Hängendes Vogelfutterhaus aus HolzFür den Bau eines Vogelfutterhauses werden eine Stichsäge, Holzbohrer, Akkuschrauber, Hammer und nach Bedarf Schraubzwingen benötigt. Als Materialgrundlage dienen Vollholzplatten, Vierkanthölzer, Rundstäbe, Holzleim, Holzdübel, sowie umweltfreundlicher Holzlack.
Werkzeuge zum Bohren eines BrunnensJeder der einen Garten sein eigen nennt, kommt irgendwann in die Verlegenheit zu gießen.
Eine Rasenborde zu setzen ist sinnvoll, um eine Ausbreitung des Grases in Wege und Beete zu verhindern oder gar akkurate Beete mitten in einer Wiese zu gestalten. Hier gibt es  Anleitung, Maße, Gewichte und Preise verschiedener Rasenborden.
Für BauvorhabenPrinzipiell ist immer die Bauaufsicht vor Ort zuständig, wenn es um Vorschriften bezüglich einer Grenzbebauung geht. Die Landesbauordnung greift zwar für das jeweilige Bundesland, je nach Gemeinde können die Anordnungen jedoch auch anders ausfallen.
Hohe ZäuneBevor die Errichtung eines Zaunes in die Tat umgesetzt wird, sollten immer die örtlichen Vorschriften zugrunde gelegt werden. Was erlaubt ist, variiert nicht nur von Gemeinde zu Gemeinde, sondern auch oftmals innerhalb einer Gemarkung.
weidenflechtzaunWer seinen Garten wirklich nutzen möchte, muss einen Sichtschutz einplanen. Denn nicht immer und nicht in jedem Bekleidungszustand möchte man über den Gartenzaun von vorbeigehenden Spaziergängern betrachtet werden.
heckeAn sich eignet sich jede Pflanze für die Grenzbepflanzung, die Frage ist eher, ob man durch eine entsprechende Bepflanzung einen Sichtschutz erstellen möchte oder nicht. Dann sollten schnell wachsende Gehölze gewählt werden, die durch den regelmäßigen Schnitt in die richtige Form gebracht werden.
haus-zeichnung4-caManch einer wohnt vielleicht an einer sehr stark befahrenen Straße und muss damit mit einem sehr hohen Lärmpegel leben. Bekanntermaßen kann Lärm krank machen und so sollte man für einen entsprechenden Lärmschutz für Haus und Garten an der Straße sorgen, damit es erst gar nicht zu einer Erkrankung kommen kann.
Fahrrad sicher abstellenWo sollte das Fahrrad am besten untergestellt werden? Diese Frage stellen sich viele Radfahrer immer wieder. Denn kaum zu Hause angekommen, steht der Drahtesel oft im Weg herum.
Metall- & Holztore von Garagen sind auf unterschiedliche Weise zu streichenGerade Garagentore sind den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen und mechanischen Einflüssen ausgesetzt. Um die Optik des Tores zu verbessern, ist hin und wieder ein neuer Anstrich erforderlich. Damit dieser auch gelingt, gibt es im Hinblick auf das Material bereits einiges zu beachten. Denn die Vor- und Streicharbeiten unterscheiden sich je nach Material des Garagentors.
Fahrrad sicher abstellenSie sind bereits für einen Preis zwischen 500 und 1.000 Euro erhältlich: Fahrradboxen. Die Rede ist nicht von den Boxen, die auf dem Fahrrad für zusätzliche Transportmöglichkeiten sorgen, sondern vielmehr von den Fahrradboxen, welche dem Fahrrad Unterschlupf gewähren.
Fahrradgaragen aus Holz integrieren sich besser in die meisten GärtenDie Fahrradgarage ermöglicht es, Räder an einem sicheren Platz abzustellen, wo sie dank guter Schließvorrichtungen nicht gestohlen werden können, im Trockenen stehen und nicht immer mühevoll über die Treppe hinauf und hinunter in den Keller geschleppt werden müssen. Aus welchem Material sollte die ideale Fahrradgarage bestehen?
Einen Carport aus Holz oder Leimholz kann auch ein Heimwerker errichtenOffene Garagen oder Unterstellplätze aus Holz integrieren sich in der Regel gut in die bauliche Umgebung. Bei Gartengrundstücken kommen sie besonders gut zur Geltung, da sie begrünt oder mit Rankgittern versehen werden können. Holz ist als Baustoff für Carports prädestiniert. Man sollte sich aber mit dem Material auskennen - insbesondere mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Bauhölzer.
Bereits seit Jahrtausenden ist Sandstein als Baumaterial beliebt, denn er kommt häufig vor. Schon in der Antike bauten die Römer zahlreiche Anlagen aus Sandstein, wie Aquädukte, Arenen und Gebäude. Auch im eigenen Garten sieht eine Sandsteinmauer immer dekorativ aus und ist schnell selbst errichtet.
Wer einen schönen, gepflegten Garten haben möchte, kommt meist um eine Rasenmähkante nicht herum. Sie sorgt nicht nur für Ordnung, sondern erleichtert auch das Mähen. Eine Mähkante selbst zu verlegen ist gar nicht so schwer. Wie es geht, steht hier.
Der Einsatz von Gabionensteinen als Zaunersatz wird immer populärer, da die Steine ein robuster und ansprechender Akzent auf dem eigenen Grundstück darstellen. Wenn Sie die Gabionensteine selbst in die Körbe füllen wollen, müssen Sie auf die Steingrößen und Füllmengen achten.
Gartenbrunnen bohrenJederzeit, kostenfrei über eigenes, natürliches Gießwasser verfügen. Das klingt für jede Gärtnerin, jeden Gärtner zunächst verlockend. Doch bevor es in den nächsten Baumarkt geht, ist es sinnvoll, sich vorab gründlich zu informieren. Eine Brunnenbohrung ist ein umfangreiches Projekt. Sinnvoll ist es, vorab einen Kosten- und Ablaufplan erstellen.
Eine Sandsteinmauer selber zu bauen und zu verfugen, ist für jeden Heimwerker möglich, sogar für Anfänger. Es braucht zwar ein wenig Kraft, aber Sie können Sandsteinmauern sogar völlig ohne Mörtel hochziehen. Im Artikel finden Sie Anleitungen für gemauerte Sandsteinmauern und schlicht gestapelte Sandstein-Trockenmauern, samt Informationen zu den jeweils notwendigen Fundamenten.
Rasengitter Rasengittersteine aus Beton sind heute nicht mehr nur in der schlichten Waben-Form, sondern in verschiedenen schönen Designs erhältlich. Sie ergeben rein optisch Naturflächen, haben auch tatsächlich einen guten ökologischen Fußabdruck, sind preiswert, pflegeleicht und langlebig, und die DIY-Anleitung zum Verlegen wird keinen Heimwerker überfordern.
Platten verlegenGranit ist ein tolles Material: In verschiedensten Färbungen zu haben und immer wunderschön, pflegeleicht und langlebig. Granitplatten haben z. B. den Vorteil, dass sie wesentlich leichter sind als Pflastersteine, leichter zu verlegen sind sie damit auch, wie Sie in der Anleitung im Artikel erfahren werden.
BrunnenEine Wünschelrute selber bauen ist leicht, im Artikel werden sogar DIY-Anleitungen für verschiedene Wünschelruten vorgestellt. Ob es sich lohnt, beim Einsatz einer Wünschelrute auf die Vorhersage bestimmter Ergebnisse zu hoffen, ist nicht so leicht zu entscheiden, auch dazu erfahren Sie im Artikel eine Menge.

Sprudelnde Quelle: Die Suche nach einer Wasserader ist kniffligWenn Sie sich einen Brunnen in den Garten bauen möchten, müssen Sie wissen, wo Sie Wasser finden werden. Kommt es darauf an, Wasseradern zu finden - oder wie kommen Sie sonst dem Wasser unter Ihrem Garten auf die Spur?

gartendekoration-holzPflanztröge und Kübel aus Holz lassen sich mit relativ wenig Aufwand leicht selbst bauen. Auf diese Weise kann ihre Form und Größe genau an die eigenen Wünsche und die Pflanzen, die darin wachsen sollen, angepasst werden.

mauer-natursteinDer eigentlich aus dem norddeutschen Raum bekannte Friesenwall gewinnt an Beliebtheit in ganz Deutschland.

gartenpflegeMan hat ein Gartengrundstück oder auch ein Haus neu erworben oder bezogen, und nun ist alles, was zum Garten gehört, völlig verwildert. Das stellt natürlich für jeden Hobbygärtner eine absolute Herausforderung dar.
pflasterPflastersteine werden im Allgemeinen verwendet, um Wege anzulegen, sodass niemand direkt durch Bette oder Rasenflächen laufen muss. Doch nicht jeder mag die sauberen Pflastersteine, zwischen denen nur selten sporadisches Grün zu sehen ist.
gartenarbeitEin Erdwall im Garten kann viele Gründe haben. An der Grundstücksgrenze schützt er vor Einblicken, generell schützt er vor Lärm, wenn er hoch genug ist.
gabionenEs ist noch gar nicht allzu lange her, da erfreuten sich Drahtkörbe für Steinmauern vor allem in der Bauindustrie großer Beliebtheit. Denn bedingt dadurch, dass die Drahtkörbe jeweils individuell gefertigt werden konnten und auch die Beschaffenheit der Steine im Hinblick auf Form und Farbe flexibel wählbar ist, eröffneten sich zahlreiche Möglichkeiten.
mauer-natursteinAb und an muss der Besitzer von Haus und Garten der Natur etwas unter die Arme greifen, damit die eigenen vier Wände, aber auch die liebevoll bepflanzten Gartenbereiche nicht gefährdet sind.
mauernDie verschiedensten Gründe sprechen für den Bau einer Stützmauer. Diese kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Es bieten sich Beton und vorgefertigte Fertigteile an, aber auch Gabionen, die Gitterboxen, die immer häufiger ebenfalls als Lärmschutzwall an den Autobahnen eingesetzt werden.
mauernStützmauern in einem Garten verhindern das Abrutschen von Böschungen, befestigen den Rand einer Terrasse von unten her oder bilden einen willkommenen Abschluss des Grundstücks.